Umfrage zum Thema "Blogs und Meinungsbildung"

Ein Beitrag von: Jan Tißler



Mit wenigen Klicks könnt Ihr Magdalena Adam weiterhelfen: Sie studiert Wirtschaftspsychologie an der FH für angewandtes Management in Erding und möchte im Rahmen ihrer Bachelorarbeit etwas über die “Meinungsführerqualität von Blogautoren und Bloglesern” herausfinden. Es gibt zwei wirklich kurze Fragebögen: für Blogger und für Blog-Leser. “Ihre Unterstützung ist für mich von großer Bedeutung, nicht nur um meine Abschlussarbeit erfolgreich zu bestehen, sondern auch um repräsentative Ergebnisse bezüglich der Meinungsführerqualität in der Blogosphäre zu erhalten”, schreibt sie in ihrer E-Mail. Beide Umfragen laufen bis 30. März.

 


Ein Beitrag von Jan Tißler. Jan ist vielen besser bekannt als jati. Er ist Journalist, Blogger, Gadgetfan und leidenschaftlicher Internetintensivnutzer. Im Hauptberuf ist er Leitender Redakteur von neuerdings.com. 2006 hat er das UPLOAD-Magazin aus der Taufe gehoben.


Dir hat der Artikel gefallen? Dann kannst du ihn hier auf Facebook, Google+ oder Twitter weiterempfehlen:


Veröffentlicht am Dienstag, den 10. März 2009 um 21:51 Uhr.


 

Dranbleiben? Nichts verpassen? Folgt uns im Social Web oder lest unsere Artikel per RSS-Feed oder E-Mail-Newsletter im Volltext:

FacebookTwitterGoogle+RSS-FeedNewsletter

2 Reaktionen auf diesen Beitrag:

Olli
schrieb am 11. März 2009 um 10:43 Uhr:

Ich finde die Fragen nicht wirklich ausgereift. Das liest sich für mich so, als ob wieder diese 0815-Fragen bezüglich Blogger verwendet werden, um ein schwammiges Bild von selbigen zu erzeugen.
Sorry, aber wenn man sich mit der Materie ernsthaft beschäftigt und sich die Blogs, die in Deutschland oder sonstwo, vor Augen hält, die was bewegen, stellt man nicht so WischiWaschi-Fragen. Bezüglich der Kommunikation mit den Lesern und der Interaktion mit den bzw. zwischen Blogs ist meiner Meinung nach in der Umfrage nicht ein Mü erreicht worden, dass ausreicht um eine richtige Aussage wiederzugeben.

Link auf diesen Kommentar


 


« »