LINKLOAD vom 19.10.2009

Diesmal: Noch mehr E-Reader, nützliche Tools, Googles E-Book-Store im Browser, weiterer Investor für Musikvideo-Portal Vevo, Websites im Magazin-Style, digitale Magazine mit und ohne Links, Location Based News, Netzneutralität, Internetentzug, irre E-Book-Preisgestaltung, Webciety und das erschreckende und gefährliche Internet-Unwissen deutscher Spitzenpolitiker.

Werkzeuge

Beispiele

Trends

Menschen

  • Und zum Schluss etwas zum Gruseln. Wie weit ist es mit den Internet-Kenntnissen führender deutscher Politiker her? Was erzählen sie, wenn sie sich beispielsweise öffentlich auf einer Podiums-Diskussion befinden? Dr. Brigitte Zypries jedenfalls findet „Google SMS“ gar nicht gut. Was das sein soll, kann sie allerdings auch nicht so genau sagen. Oh. Mein. Gott. Und diese Leute entscheiden, was wir wann wie im Internet sehen dürfen? Na dann gute Nacht…

Solche und andere Linktipps gibt es auch auf Twitter bei @uploadmag und auf der Facebook-Fanpage von UPLOAD.

Artikel vom 19. Oktober 2009