Trends

Wie Big Data unsere Privatsphäre auflöst

Jeden Tag geben wir im Netz unzählige Informationen über uns preis – manchmal freiwillig, manchmal unbewusst und manchmal vollkommen nichtsahnend. Soziale Netzwerke, die Werbeindustrie, Unternehmen und andere reiben sich angesichts der rasant wachsenden Datenschätze die Hände. Michael Firnkes erklärt in diesem Artikel, dass das keine Zukunftsphantasie mehr ist, sondern alltägliche Realität. Dabei zeigt er zugleich an Beispielen auf, wohin die Reise gerade geht.

Illustration: © sakkmesterke – Fotolia.com

Illustration: © sakkmesterke – Fotolia.com

Den ganzen Beitrag lesen »

Ephemeral Marketing: Der Hype auf dem Prüfstand

Das Marketing ist immer auf der Suche nach dem nächsten Hype, dem es hinterher hecheln kann. Nachdem das Influencer Marketing mittlerweile doch erste Spinnweben angesetzt hat und das Messenger Marketing alleine ja auch nicht reicht, kommt nun also das Ephemeral Marketing auf den Tisch – rein digital, versteht sich. So ein bisschen ist das Marketing allgemein zum Hasen geworden, der sich vom Igel, sprich den Konsumenten, an der Nase herumführen lässt. Aber dazu später mehr. Zunächst soll es um eine generelle Einordnung gehen. Was ist also Ephemeral Marketing, wer setzt es ein, wozu ist das gut und wer kann erreicht werden?

(Foto: Revanche / photocase.de)

(Foto: Revanche / photocase.de)

Den ganzen Beitrag lesen »

„Ein Social Intranet ist kein Technologieprojekt, sondern eine andere Art zu arbeiten“

Der Erfolg des Social Web beeinflusst zunehmend die internen Plattformen von Unternehmen. Die sehen im Vergleich zu Facebook & Co. bisweilen ganz wortwörtlich alt aus. Zugleich sollen Social Intranets helfen, Prozesse effizienter zu gestalten und Kommunikation zu verbessern. Wir haben uns dazu mit Lutz Hirsch unterhalten, der mit seiner Firma Hirschtec seit über zehn Jahren in Sachen Intranet berät. Im Gespräch mit uns verrät er dabei unter anderem die größten Hürden und Stolpersteine bei der Einführung eines neuen Systems – und wie der Wandel gelingen kann.

(Foto: a_sto / photocase.de)

(Foto: a_sto / photocase.de)

Den ganzen Beitrag lesen »

Digital Leadership Excellence statt Chef aus der Hölle

Die Digitalisierung ist jetzt endgültig in unserer Arbeitswelt angekommen. Bei der Digitalen Transformation in Unternehmen geht es nicht mehr nur um innovative Produkte, agile Produktionsprozesse und kundenorientierte Dienstleistungen. Es reicht auch nicht, sich mit dem Konzept des Internets der Dinge, Robotern als Arbeitskräften oder der Augmented Reality auseinanderzusetzen. In unsicheren Zeiten, in denen die Veränderungsdynamiken ungewöhnlich hoch sind und die Zukunft unberechenbar geworden ist, geht es vor allem darum, wie Unternehmenslenker und Top-Führungskräfte denken und handeln. Hallo, „Digital Leadership“!

(Foto: © Sergey Nivens – Fotolia.com)

(Foto: © Sergey Nivens – Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »