Werkzeuge

Tipps, Tricks und Tools zum Schutz sensibler Daten

Praktisch jedes Unternehmen arbeitet mit sensiblen Daten – seien es Kundendaten, Konstruktionspläne oder wichtige Strategie-Papiere. Diese Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, ist eine Herausforderung, der sich die zuständigen IT-Experten bewusst sein sollten. Kriminalität und Wirtschaftsspionage finden heute oft per Netzwerk statt, und auch staatliche Behörden überschreiten bei der Telekommunikations-Überwachung häufig ihre Kompetenzen und gefährden so den Datenschutz. Glücklicherweise gibt es viele Erfolg versprechende Möglichkeiten zur digitalen Selbstverteidigung. Mit der richtigen Hard- und Software (sowie gezielten Schulungen der Mitarbeiter zum sicherheitsbewussten Verhalten) lässt sich die eigene Infrastruktur deutlich sicherer machen und so das Risiko eines Datenverlustes erheblich senken.

(Foto: deyangeorgiev, photocase.de)

(Foto: deyangeorgiev, photocase.de)

Den ganzen Beitrag lesen »

„Ein Social Intranet ist kein Technologieprojekt, sondern eine andere Art zu arbeiten“

Der Erfolg des Social Web beeinflusst zunehmend die internen Plattformen von Unternehmen. Die sehen im Vergleich zu Facebook & Co. bisweilen ganz wortwörtlich alt aus. Zugleich sollen Social Intranets helfen, Prozesse effizienter zu gestalten und Kommunikation zu verbessern. Wir haben uns dazu mit Lutz Hirsch unterhalten, der mit seiner Firma Hirschtec seit über zehn Jahren in Sachen Intranet berät. Im Gespräch mit uns verrät er dabei unter anderem die größten Hürden und Stolpersteine bei der Einführung eines neuen Systems – und wie der Wandel gelingen kann.

(Foto: a_sto / photocase.de)

(Foto: a_sto / photocase.de)

Den ganzen Beitrag lesen »