Rezension & Verlosung: „Web oder stirb!“

Ein Beitrag von: Falk Hedemann

Ich gebe es zu: Ich lese Fachbücher im Gegensatz zu Belletristik nicht komplett durch. Für mich sind sie eher Nachschlagewerke, manchmal auch Inspiration, seltener eine Quelle für neues Wissen. Das Fachbuch „Web oder stirb!“ von Kerstin Hoffmann deckt alle drei Funktionen ab. Auch wenn sie beim Schreiben des Buches gar nicht den Anspruch verfolgte, etwas grundlegend Neues erschaffen zu wollen, so hat sie es dennoch geschafft: Ihr neues Werk vermittelt Unternehmen alles, was sie für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation im digitalen Zeitalter benötigen. Ein solch kompakter Überblick jenseits von Funktionsbeschreibungen einzelner Plattformen macht sich auch im Bücherregal von Kommunikationsprofis außerordentlich gut.

Wir verlosen vier Exemplare von „Web oder stirb!“ von Kerstin Hoffmann.

Wir verlosen vier Exemplare von „Web oder stirb!“ von Kerstin Hoffmann.

Den ganzen Beitrag lesen »


 

Online-Formate für wirkungsvolles Storytelling

Ein Beitrag von: Jan Tißler

Digitales Publizieren eröffnet neue Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen. In diesem Artikel geben wir einen Überblick zu neuen Darstellungsformen, die sich in den letzten Jahren im Netz entwickelt haben. Am Ende findet sich außerdem eine Übersicht zu den klassischen Formen des Journalismus. Wir gehen dabei auch darauf ein, inwiefern sich solche Formate fürs Corporate Publishing eignen. In Summe soll der Beitrag anregen, über bloße Artikel hinauszudenken. Denn es kommt nicht nur auf die Geschichte an, sondern ganz besonders darauf, wie man sie erzählt.

Symbolfoto Online-Darstellungsformen

(Foto: © guteksk7 – Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »


 

UPLOAD im Juli: Onlineshop starten und optimieren

Ein Beitrag von: Redaktion UPLOAD Magazin

Unser Schwerpunkt lautet diesmal „Onlineshop starten“. Unsere Beiträge helfen, die richtige Idee zu finden, sie mit dem passenden Shopsystem umzusetzen und dann nach dem Start gezielt zu optimieren. Außerdem haben wir ein Interview, eine Buchrezension samt Verlosung und einiges mehr in petto.

(Covergrafik: © VIGE.co - fotolia.com)

(Covergrafik: © VIGE.co – fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »


 

Corporate Blogs/Magazine: Praktische Erfahrungen aus zwei Projekten

Ein Beitrag von: Falk Hedemann

Seit Monaten sehen wir viele neue Medienformate von Unternehmen und Marken, viele davon als Blog oder Online Magazin. Ob es nun am Content-Marketing-Hype liegt oder doch an der der Professionalisierung der Social-Media-Plattformen, die Unternehmen zu mehr Werbeausgaben drängen, wenn sie ihre Reichweite nicht verlieren wollen, ist empirisch nicht belegt. Klar ist allerdings: Die Forderung, dass Unternehmen zu Publishern werden müssen, wird endlich eingelöst, wenn auch auf sehr unterschiedliche Arten. Ich habe in den vergangenen Monaten zwei Projekte begleitet und gebe einige Einblicke in die praktische Umsetzung, die strategischen Überlegungen und die Herausforderungen, die solche Content-Projekte mit sich bringen.

Symbolfoto Blogkonzept

(Bild: © stevanzz – Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »


 

Aktion: UPLOAD Magazin für 24 Stunden gratis!

Ein Beitrag von: Redaktion UPLOAD Magazin

Dank unseres Sponsors Mittwald verschenken wir die E-Book-Ausgabe des aktuellen UPLOAD Magazins! Ab sofort für 24 Stunden könnt ihr euch die Nr. 23 vollkommen gratis herunterladen – in den Formaten EPUB, MOBI und PDF. Die ist somit perfekt für E-Reader wie den Kindle und andere, lässt sich aber ebenso auf Tablets und Laptops lesen.

UPLOAD 23 gratis!

(Coverfoto: © RTimages – fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »


 

Die neuen Online-Kundenmagazine – ein Überblick

Ein Beitrag von: Klaus Eck

Die Renaissance der eZines hat begonnen. Corporate Publisher konzentrierten sich lange Zeit beim Kundenmagazin auf die Printvariante. Zwar gab es immer auch vereinzelt Online-Angebote, die vielversprechend wirkten. Doch erst mit dem Hype um Content-Marketing nimmt das Thema digitale Kundenmagazine bei den Marketing- und Kommunikationsverantwortlichen an Fahrt auf. Konzerne blicken verzückt auf das elektronische Magazin und entdecken seine vielfältigen Möglichkeiten im Content-Marketing. Dieser Artikel erklärt die Hintergründe, zeigt Beispiele und ordnet sie ein.

Symbolfoto „Digitale Kundenmagazine“

(Foto: © georgejmclittle – Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »


 

Startup-Interview narando: Artikel zum Anhören

Ein Beitrag von: Jan Tißler

Audio ist zuletzt wieder mehr ins Scheinwerferlicht der Netzszene gerückt, da kommt das deutsche Startup narando gerade richtig: Hier kann man sich Artikel einfach anhören, eingesprochen von „richtigen Vorlesern“ und nicht etwa einer Computerstimme. Wir haben Christian Brandhorst einige Fragen dazu geschickt. Er ist CEO und Mitgründer von narando. Hier seine Antworten.

Website von narando

Website von narando

Den ganzen Beitrag lesen »


 

Neues Spezial: Crashkurs Magento

Ein Beitrag von: Redaktion UPLOAD Magazin

Passend zu unserem kommenden Schwerpunkt „Onlineshop starten“ dreht sich unser brandneues UPLOAD Spezial um Magento. Genauer gesagt: Hier bekommt man einen Crashkurs mit den wichtigsten Informationen zum Frontend und dem Adminbereich. Das Spezial besteht aus dem dritten Kapitel des Buchs „Online-Shops mit Magento“ aus dem O’Reilly Verlag, geschrieben von Rico Neitzel und Roman Zenner.

UPLOAD Spezial „Crashkurs Magento“

(Covergrafik: © FreshPaint – Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »


 

Customer Journey: Die richtigen Inhalte zur richtigen Zeit am richtigen Ort

Ein Beitrag von: Thomas Mauch

Content Marketer und Corporate Publisher denken viel darüber nach, was und in welcher Form sie publizieren. Zukünftig werden wir uns vermehrt überlegen müssen, für wen und wann wir etwas veröffentlichen.

(Bild: © estherpoon – Fotolia.com)

(Bild: © estherpoon – Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »


 

Mythos Schreibblockade: Mit diesen 7 Tipps wird sie ausgetrickst [Sponsored Post]

Ein Beitrag von: Kristina Dahl

Eine weiße Seite sieht für einen Blogger, Journalisten oder Texter nie gut aus. Manche bekommen bei diesem Anblick sogar regelmäßig Panikattacken. Was danach oft folgt, ist eine folgenschwere Schockstarre: die Schreibblockade. Doch auch diesem Schreckgespenst kann ganz einfach der Wind aus den Segeln genommen werden.

Symbolfoto Schreibblockade

(Bild: © Focus Pocus LTD – Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »