WordPress-Plugin fürs mobile Internet

Mit dem Plugin “WP viewMobile” soll man sein WordPress-Blog im Handumdrehen fit für Handys machen können: Sobald ein Nutzer per Handy die Seite besucht, wird ein anderes Theme genutzt. Auf Wunsch werden außerdem Bilder entfernt oder verkleinert. Hier gibt es mehr Infos und den Download. Schnell im WP-Plugin-Directory gestöbert: WP-PDA und WordPress Mobile Edition machen offenbar etwas Vergleichbares. Wer den Adminbereich anpassen will, sollte sich WPhone und Mobile Admin ansehen. Hat schon jemand Erfahrungen damit?

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

3 Gedanken zu „WordPress-Plugin fürs mobile Internet

  1. WP-PDA ist leider noch nicht eingedeutscht, funktioniert aber sonst gut bei mir. Man sollte jedoch bedenken, dass man mit einem alternativen Frontend auch neue Lücken für Spammer auftut: Was nützt einem das schönste Captcha, um seine Kommentarsektion abzusichern, wenn zukünftig Linkspam einfach über die mobile Version der Seite eingeschleust wird? Das ist aber momentan noch kein akutes Problem.

    Mobile Admin ließ sich bei mir (vor einigen Wochen, WP 2.6) nicht aktivieren, WordPress meldete einen Fatal Error. Es könnte sich dabei aber auch um einen Konflikt mit einem anderen Plugin gehandelt haben.

    Bei Digital Inspiration gibt es noch einen Trick, wie man den Google Reader benutzen kann, um eine für mobil optimierte Version seines Blogs anzuzeigen.

Kommentare sind geschlossen.