Blogger für bezahlte Artikel gesucht

Der schweizer Anbieter Trigami sucht fünf bis zehn Blogs aus Deutschland und Österreich, die gegen eine finanzielle Belohnung über ein Thema schreiben. Kunde und damit Objekt der möglichen Berichterstattung ist die Tauschplattform Hitflip. Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen finden sich hier im Trigami-Blog. Weitere Informationen zu Trigami in diesem Artikel bei UPLOAD. Warum Hitflip es mit Trigami versucht, ist hier nachzulesen.

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

4 Gedanken zu „Blogger für bezahlte Artikel gesucht

  1. schon interessant wie die firma, die hinter dem projekt zum bezahlten bloggen steht, es schafft, sich selbst immer wieder in den vordergrund zu schieben.

  2. Ja, die armen Kunden ;-) Aber das liegt natürlich auch daran, dass das Thema an sich noch neu ist. Ich bin mal gespannt, welche Blogs mitmachen.

  3. Dinge totzuschweigen hat mit Erhabenheit nichts zu tun. Abgesehen davon würde das sicher nichts daran ändern, dass solche Geschäftsmodelle ausprobiert werden – ob nun offen wie hier oder verdeckt wie anderswo. Wenn jemand in einem Blog über ein Produkt oder ein anderes Angebot schwärmt, muss man vermehrt genau hinsehen. Manchmal ist der Blogger nur jemand von einer PR-Agentur (siehe das gefälschte PSP-Fanblog), manchmal ist derjenige durch Geschenke bestochen (siehe Microsofts Laptop-Testangebot) und manchmal schlicht bezahlt (siehe oben und diverse Partnerprogramme).

Kommentare sind geschlossen.