Der Blog oder das Blog?

Kuriose Geschichte am Rande: Eine eigentlich harmlose Twitter-Statusmeldung von mir hat heute eine beachtliche Welle von Kommentaren bei FriendFeed losgetreten. Diskutiert wird der Klassiker: DER Blog oder DAS Blog? Alle Argumentationslinien auf einer Seite versammelt – sehr praktisch. Sonst wäre ich wohl auch nie auf dieses Blog gestoßen…

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

5 Gedanken zu „Der Blog oder das Blog?

  1. Pingback: Der Block im Blog
  2. Der Dudenverlag hat mit seiner Entscheidung in seinem neuen Wörterbuch beide Formen, nämlich ‘Blog, der’ und ‘Blog, das’ als korrekte Schreibweise zuzulassen, die wissenschaftliche Ebene verlassen und sich dem Mehrheitswillen (Wiki-Prinzip) gefügt, um potentielle Käufer des Buches auf beiden Seiten zu befriedigen. Rechtschreibung entsteht aber nicht durch Mehrheitsbeschluss der Öffentlichkeit sondern nach Gesetzmäßigkeiten, welche die sprachliche Herkunft eines Wortes wissenschaftlich regeln. Blog kommt von ‘Logbuch, das’,’Log, das’. Etymologisch betrachtet ist es daher sächlich.Es heißt: ‘Das Blog’. Der Dudenverlag beginnt die Deutungshoheit über die deutsche Sprache zu verlieren!

Kommentare sind geschlossen.