Buch von Michael Maier ("Readers Edition") über die Internet-Revolution

“Die ersten Tage der Zukunft” heißt das Buch von Michael Maier, der u.a. einst Chefredakteur des Stern war, die Netzeitung gegründet hat und nun die Readers Edition betreibt. “Wie wir mit dem Internet unser Denken verändern und die Welt retten können”, heißt es im Untertitel. Und wer das nicht schon abgefahren findet, sollte sich den Beschreibungstext bei Amazon durchlesen: Delphine und Wale, Gleichzeitigkeit und das kollektive Superhirn kommen darin vor. Wow. Etwas besser verständlich ist da Michael Maiers eigener Artikel. Ein offenbar gerade gestartetes Blog gibt es (natürlich) auch. Macht Euch das Buch an?

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

Ein Gedanke zu „Buch von Michael Maier ("Readers Edition") über die Internet-Revolution

  1. Die Beschreibung auf Amazon scheint auch Zeit und Raum überwunden zu haben und zwar zurück ins Jahr 1996. Da hätten mich Quantensprünge, Paradigmenwechsel und all die anderen dollen Dinge, die das Internet noch so verursacht, vielleicht noch von der Couch geholt.

    Der Text des Autors ist dagegen wirklich wesentlich besser: „Macht uns das Internet dümmer?“ Wenn man sich die Beschreibung auf Amazon anschaut, könnte man das durchaus meinen.

Kommentare sind geschlossen.