readbox – der Web-2.0-Bücher-Marktplatz

Bücherfreunde sollten sich readbox anschauen. Die “Plattform für unabhängige Lesekultur” ist jetzt für alle geöffnet und will vor allem neue Autoren und kleine Verlage fördern. Bücher kann man hier online im Volltext lesen. Die Macher setzen darauf, dass man sich letztlich dann doch für ein E-Book oder ein gedrucktes Buch entscheiden wird. Weitere Infos bei Matthias Schwenk auf bwl zwei null.