Neue Website für die TOMORROW

Das Internet-Magazin TOMORROW hat sich eine komplett neue Website gegönnt. Zwei von insgesamt fünf neuen Inhalten sind seit heute zu sehen. Zentral sind die “LinkLists“, in denen die besten Links zu bestimmten Themen gesammelt werden. Daneben gibt es ein Blog, in dem die Redaktion künftig einige Interna ausplaudern will. Und wie schreibt Witold Pryjda dort so schön: “Wir freuen uns auf den Start der neuen Webseite. Nicht, dass die alte schlecht war – nein, sie war miserabel.” In alter Internetsurfer-Tradition wünsche ich Klick- und Scroll-Bruch und immer eine handvoll Pageimpressions im Logfile. ;-)

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

Ein Gedanke zu „Neue Website für die TOMORROW

  1. >Wir freuen uns auf den Start der neuen Webseite. Nicht, dass die alte schlecht war – nein, sie war miserabel

    Also, ich kenne die alte Seite nich, aber die neue ist erst richtig miserabel… Wahrscheinlich wollen die sich doch noch nicht so recht vom Medium “Papier” lösen…

Kommentare sind geschlossen.