Six-Apart-Chef: Bloggen profitiert von der Krise

Chris Alden, Chef des Blogspezialisten Six Apart, sieht Blogging als einen potenziellen Gewinner der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise. “Wenn Du nicht weiß, wo Du investieren sollst, investierst Du in Dich selbst”, erklärte er gegenüber Wired. Was der Wired-Autor deutet als: Wenn Du bald entlassen wirst oder es schon bist, kümmerst Du Dich um Deine Außendarstellung – zum Beispiel über ein Blog. Six Apart selbst entstand übrigens, als die Gründer Mena und Ben Trott arbeitslos waren. Mehr zur spannenden Firmengeschichte von Six Apart in diesem UPLOAD-Artikel. In Zukunft sieht Chris Alden Blogs außerdem als kleine Social Networks, die in ihrer Gesamtheit mit großen Netzwerken wie Facebook konkurrieren. Nicht nur Six Apart, auch WordPress unternimmt Anstrengungen in diese Richtung: mit BuddyPress (siehe dazu diesen Artikel).

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

Ein Gedanke zu „Six-Apart-Chef: Bloggen profitiert von der Krise

Kommentare sind geschlossen.