Rechtsstreit beigelegt, Google kann Buchsuche erweitern

Die Authors Guild, die Association of American Publishers und Google haben einen Rechtsstreit über die Google Buchsuche beigelegt. Damit scheint nun der Weg frei für wesentlich umfangreichere Inhalte bis hin zu kompletten, dann aber sicherlich kostenpflichtigen Büchern. Damit ergibt sich außerdem eine neue Möglichkeit für Autoren und Verlage, Bücher zu verbreiten und zu verkaufen. Berichte dazu: Google Blog, Wired, ReadWriteWeb, TechCrunch.