Magpie: Geld verdienen mit Twitter

Ein britischer Dienst namens Magpie will Twitter-Nutzer Geld verdienen lassen. Man erlaubt Magpie dazu, nach spätestens 20 Tweets eine Werbenachricht zu verbreiten, gekennzeichnet mit dem Hinweis “#magpie”. Für den deutschen Markt dürfte das übrigens nicht ausreichen. Der Inhalt der Werbung soll sich an den Inhalten der sonstigen Tweets orientieren. Angeblich soll ich mit meinem Twitter-Account knapp 110 Euro im Monat verdienen können. Das kann man hier ausrechnen lassen. Nunja, wer’s glaubt. Gefunden bei Web-Ideas und hype. Weiterer Bericht bei Mashable.

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

5 Gedanken zu „Magpie: Geld verdienen mit Twitter

  1. Weiss nicht ob die Aussage bezüglich des Verdienens so stimmt. Denn, so viel verdienst Du wenn Du einen Twitter-Account mit so vielen Followers betwitterst. Allerdings denke ich, dass die Followers recht schnell einbrechen würden, wenn Du Werbung schalten würdest, entsprechend wäre der Verdienst wohl recht viel niedriger.

  2. Hehe die Idee hatte ich auch schon, ist ja nichts neues. In Blogs wird halt Trigami genutzt und bei Twitter Magpie. Ich versuchs mal, ob es überhaupt geht.

Kommentare sind geschlossen.