16 nützliche PC-Programme für Blogger

Auf ProBlogger hat Ruchir Chawdhry 16 nützliche PC-Programme für Blogger zusammengestellt. Wozu man allerdings Microsoft Office 2007 benötigt soll, erschließt sich nicht wirklich. Ruchir Chawdhry schreibt, man brauche PowerPoint, Excel und Word, wenn man es als Blogger zu etwas bringen wollen. Nun gut. Hüstel. Aber die anderen 15 Tipps sind vielleicht ganz interessant. 14 nützliche Mac-Programme gab es im Januar hier bei ProBlogger. Wenn Ihr Programme habt, auf die Ihr beim Bloggen nicht mehr verzichten möchtet, dann empfehlt sie gern in den Kommentaren.

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

5 Gedanken zu „16 nützliche PC-Programme für Blogger

  1. Naja, man kann Word 2007 als Blogging-Tool nutzen, aber sonst?
    Einige nette Tools sind dabei, wobei viele davon dann wohl doch eher Geschmackssache sind wie der Browser oder der RSS-Client

  2. Eigentlich braucht man einen Computer, einen Internetzugang und einen Browser. Fertig ;-) Aber manchmal gibt es eben doch nützliche Tools. Allerdings brauche ich sowas auch praktisch nicht. Die wichtigsten Werkzeuge neben dem Browser sind für mich persönlich Web-Angebote: Google Reader und Mento.

  3. Naja, mir klingt das so, als ob Chawdhry postet, was er braucht und nun erwartet, dass alle seinem Beispiel folgen. Ziemlich sinnfreier Artikel.
    Für RSS finde ich übrigens netvibes am besten.

  4. Ich frage mich gerade, ob die Programm-Sammlung nicht für alle anderen Internet-Nutzer auch hilfreich sein könnte. Bis auf den Windows Live Writer können Otto-Normal-Surfer auch mit vielen Programmen was anfangen.

Kommentare sind geschlossen.