Aktion gegen Wiki-Abmahnungen

Das JuraWiki startet eine Aktion gegen Wiki-Abmahnungen. Die frei editierbaren Wikis sind zwar bislang erst selten in den Blick von Anwälten geraten, trotzdem soll für den Fall der Fälle Geld gesammelt werden. Zudem wirbt das JuraWiki für eine Alternative zur Abmahnung und für die Rechtsauffassung, dass die Betreiber eines Wikis nicht für die Inhalte verantwortlich gemacht werden können, da sie sich nicht “zu eigen machen”. Das wäre vergleichbar mit der Haftung für Forenbeiträge, wo (in der Regel) erst nach Kenntnisnahme der rechtswidrigen Beiträge gehandelt werden muss. Weitere Informationen hierzu auf der Seite Wiki-Abmahnung im JuraWiki. Gefunden über: medien-gerecht