Politik 2.0 in den USA: U.S. Congress auf YouTube

Man stelle sich vor, Bundestag und Bundesrat hätten eigene Channels auf YouTube. Die Abgeordneten, die Ministerpräsidenten und viele andere Volksvertreter könnten darüber gesammelt ihre Botschaften verbreiten: Videos aus ihren Büros, Mitschnitte ihrer Reden – was auch immer ihnen einfällt und sinnvoll erscheint. So ähnlich jedenfalls gibt es das in den USA: Sowohl der U.S. Senate als auch das U.S. House of Representatives haben einen eigenen Kanal auf YouTube – und damit beide Häuser des U.S. Congress. Mehr dazu in der offiziellen Mitteilung im YouTube-Blog. Weiterer Bericht: ReadWriteWeb.