Resümee zur netzpolitik.org-Abmahnung

Die Abmahnung von netzpolitik.org durch die Deutsche Bahn ist noch keine Woche her, da ist die Sache schon wieder (rechtlich gesehen) zunächst erledigt und es ist Zeit für ein erstes Resümee. Recht kritisch schaut Rald Bendrath von netzpolitik.org in seinem Artikel auf das Geschehen. Können sich Blogger und Twitterer auf die Schulter klopfen angesichts ihrer Macht? Oder haben hier ganz andere Faktoren eine Rolle gespielt? Sehr spannend auch die anschließende Diskussion. Markus Beckedahl, Gründer von netzpolitik.org, will in den nächsten Tagen noch einen eigenen Artikel zu seinen Erlebnissen in den vier Tagen verfassen.