In eigener Sache: Serverprobleme

Lange Antwortzeiten des Servers und aus meiner Sicht zu häufige Ausfälle haben mich in den letzten Wochen schon genervt. Heute verabschiedet sich der Server alle naslang mit einem “Internal Server Error”. Zugleich sieht sich der Hoster nicht in der Lage, an der Situation etwas zu ändern. UPLOAD wird daher möglichst bald zu einem anderen Provider wechseln. Bis dahin bitte ich schlechte Erreichbarkeit und lange Ladezeiten zu entschuldigen.

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

4 Gedanken zu „In eigener Sache: Serverprobleme

  1. DAS Problem kenn ich nur zu gut :-(
    Ein Tipp: Wechselt bloß nicht zu dem Anbieter dessen Name “gleich 2 ergibt”. Da war es bei uns damals noch schlimmer…

    Aber auf jeden Fall: Viel Glück ! :-)

  2. ich kenne da einen guten provider, bei dem die server erreichbar sind und der auch noch persoenlichen kontakt zu seinen kunden hat…. ;-))

  3. @Thomas: Vielen Dank für die guten Wünsche. Und der von Dir namentlich angedeutete Provider wäre es nicht ;-)

    @aba: Kann ich mir denken ;-) Ich bin mit all-inkl.com sehr zufrieden, wo auch “Internet optimal nutzen” liegt. Die haben mir auf meine Anfrage am Sonnabend gleich per Mail eine ausführliche Anleitung geschickt, wie ich das möglichst reibungslos hinbekommen könnte. Von diesem Service war ich so begeistert, dass die Entscheidung schon fast gefallen ist.

  4. Ich nochmal :)
    Also je nachdem wo der Tarffic deiner Seiten hingeht… wir haben uns dann für eine managed server lösung entschieden. vieleicht ist das ja auch was für dich / euch ? ich persönlich hatte es irgendwann satt immer auf traffic / performance etc zu achten.
    sind dann zu domainfactory.de gewechselt. Hoffe das “die Werbung” ok ist. Meine Erfahrung: Preis/Leistung gut. Service top. Ich bin rundum zufrieden. Nur nochmal so falls du/ihr noch ne alternative braucht. :)
    viel glück beim umzug …. möge er reibungslos verlaufen :)

Kommentare sind geschlossen.