Vom Handy direkt zu YouTube

Versuchen Sie das einmal mit dem guten alten Fernsehen: In den USA kooperiert das Videoportal YouTube nun mit dem Mobilfunkanbieter Verizon Wireless und daher können Verizon-Kunden ihre Handy-Filme direkt bei YouTube einspeisen. Schneller geht’s nimmer. Die Kunden brauchen dazu den Videodienst “V Cast”, der 15 US-Dollar pro Monat kostet. Quelle: Netzeitung