Tweets automatisch in Delicious-Bookmarks umwandeln

Sergej Müller hat mit “Tweets2Delicious” ein Skript veröffentlicht, das vielen Twitter-Nutzern nützliche Dienste leisten kann: Es nimmt Tweets, die mindestens einen Link und ein Hashtag enthalten und speichert sie als Bookmark bei Delicious. Das Skript muss man irgendwo ablegen, wo man PHP ausführen kann und dann regelmäßig aufrufen – im Idealfall automatisiert durch einen so genannten Cronjob. Sergej hat bei sich auch eine Video-Anleitung veröffentlicht.

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

3 Gedanken zu „Tweets automatisch in Delicious-Bookmarks umwandeln

  1. @dab
    Ist definitiv nicht einfacher, denn dann bist du an Firefox gebunden. Minus 1.
    Auch mein Skript muss nicht manuell ausgeführt werden. Minus 2.

    Das waren die Bewertungspunkte zu deinem Kommentar.

Kommentare sind geschlossen.