In eigener Sache: Interview zu UPLOAD und t3n.de

Auf der noch sehr jungen Seite ”Antworten für Blogger” gibt es ein Interview mit mir zu lesen, wo ich ein bisschen was über meine tägliche Arbeit erzähle, meine erste Begegnung mit dem Internet, wie ich mich motiviere und einiges mehr. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen für Euch interessant. Dass ich damit nun wie in der Unterzeile des Blogs benannt offenbar ein “großer Blogger” bin, habe ich allerdings erst hinterher gesehen… Naja, da muss ich jetzt durch ;-)

Jetzt neu: E-Book + Onlinekurs zu LinkedIn

LinkedIn: Profil und Unternehmensseite – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © alphaspirit, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

3 Gedanken zu „In eigener Sache: Interview zu UPLOAD und t3n.de

  1. Das wirst du aushalten müssen. Dauernde Zitate in der Printpresse, laufende Interviews fürs Fernsehen, in Büchern zitiert werden und spätestens nächstes Jahr deine Biographie schreiben ;)

    Aber es ist immer interessant, welchen Eindruck andere vom eigenen Blog und dessen Bedeutung haben.

    Ernsthaft: Für mich gehört UPLOAD auf alle Fälle zu den lesenswerten Blogs.

  2. Bin auch ganz happy über das Interview. Upload-Magazin ist schon ein hammermäßiger Blog. Find den echt toll und das beste daran ist, dass der Inhaber ein echt klasse Typ ist. :-)

Kommentare sind geschlossen.