UPLOAD Magazin 96: Content für Onlineshops

Ohne guten Content gibt es für einen Onlineshop heute kaum noch gutes Geschäft. In dieser Ausgabe schauen wir uns an, wie Content Marketing und E-Commerce zusammenspielen. Wir zeigen Beispiele und haben einen Praxisbericht. Und wir erklären, was gute Shoptexte ausmacht.

(Cover-Illustration: © ZOO.BY, depositphotos.com)

Das Magazin lesen und abonnieren

Viele Inhalte kannst du frei und kostenlos auf der Website lesen. Mit UPLOAD Plus hast du viele weitere Vorteile:

  1. Voller Zugriff auf das Archiv: Alle Ausgaben des Magazins von der Nr. 1 bis heute sind in jedem Abo als Downloads enthalten – egal, wann du es bestellst. Einfach herunterladen und auf einem Endgerät deiner Wahl lesen. Kein Kopierschutz.
  2. Inhalte-Flatrate: Alle E-Books und Onlinekurse bekommst du gratis. UPLOAD Plus ist also eine Content-Flatrate: Alle bereits veröffentlichten und noch kommenden Inhalte sind im Abopreis enthalten. Wert: rund 250 Euro.
  3. Exklusive Inhalte: 11 Mal im Jahr erhältst du ein neues „UPLOAD Spezial“: Das sind umfangreiche Ausschnitte aus Fachbüchern. Du hast zudem Zugriff auf alle Spezial-Ausgaben, die wir bereits auf der Website veröffentlicht haben.
  4. Schneller informiert: Du liest die Inhalte der neuen Ausgabe bereits am Erscheinungstag direkt auf der Website oder lädst sie herunter.
  5. Besser informiert: Der exklusive, monatliche „UPLOAD-Rundbrief“ bringt dir handverlesene Lesetipps und andere Informationen aus der UPLOAD-Redaktion direkt in deine Inbox.

Wähle zwischen dem Jahresabo für Einzelpersonen oder dem Zugang für Teams!

Wenn du uns noch nicht so gut kennst, empfehlen wir dir alternativ das „Update am Montag“. Darin erfährst du einmal pro Woche, was es Neues bei uns gibt und welche lesenswerten Artikel wir andernorts gefunden haben. Jede Woche schalten wir einen unserer Beiträge frei.

Das liest du in dieser Ausgabe

Content Marketing & E-Commerce: Gegensätze, die sich perfekt ergänzen

(Illustration: argus456, 123rf.com)

Beim Content Marketing geht es um Inhalte, die aus der Kundenperspektive heraus gedacht werden und die Produkte nicht direkt verkaufen sollen. Beim E-Commerce geht es jedoch genau darum: Produkte über eine digitale Plattform verkaufen. Das passt also nicht zusammen, könnte man denken. Warum dennoch das Gegenteil der Fall ist, erklärt Falk Hedemann in diesem Artikel.

» Jetzt lesen …

Beispiele und Praxisbericht: Content im E-Commerce

(Illustration: varijanta, 123rf.com)

Inhalte übernehmen im Onlineverkauf etliche Rollen. Dabei zeigt sich, dass Content nicht gleich Content ist: Ein Ratgeberbericht im Blog hat ganz andere Aufgaben als eine Produktseite. In diesem Beitrag führt dich Jan Tißler in dieses Thema ein, zeigt dir beispielhaft drei Onlineshops vor und berichtet schließlich aus seiner eigenen Praxis.

» Jetzt lesen …

Das macht richtig gute Shoptexte aus

(Illustration: VisualGeneration, depositphotos.com)

Produkttexte im Onlineshop waren lange Zeit von SEO geprägt: Sie sollten zu besseren Positionen in Suchmaschinen verhelfen. Das aber ist inzwischen ein veralteter Ansatz, wie Juliane Becker in diesem Artikel aufzeigt. Sie erklärt, warum das so ist, und zeigt anhand verschiedener Beispiele, wie es deutlich besser geht.

» Jetzt lesen …

Onlineshop Case Study: In anderthalb Jahren von 100 auf 10.000 Euro pro Monat

Wie die Startseite des Onlineshops heute aussieht.

Als Alex Holzhammer und Silvan Mundorf zum 1. Januar 2020 einen bestehenden Onlineshop übernommen hatten, machte der rund 150 Euro Umsatz im Monat. Anderthalb Jahre später sind sie bei einer fünfstelligen Zahl angelangt und peilen mehr als 100.000 Euro Umsatz für 2021 an. Wie sie das geschafft haben, beschreibt Silvan Mundorf in diesem Artikel.

» Jetzt lesen …

Die Autor:innen dieser Ausgabe

Juliane Becker

Juliane Becker ist Redaktionsleiterin und Gesellschafterin bei der WORTLIGA GmbH. Das Münchner Unternehmen steht Firmen aller Größen als Full-Service-Partner bei der Textproduktion zur Seite oder vermittelt ausgewählte AutorInnen. Daneben entwickelt es das WORTLIGA Textanalyse-Tool, das Texte auf Verständlichkeit hin überprüft. 

Falk Hedemann

Falk ist Freier Journalist und Blogger und berät zudem Unternehmen bei ihrer digitalen Kommunikation, der Content Strategie und der Distribution von Inhalten im Social Web. Online zu finden ist er auf seinem privaten Blog, bei Twitter und LinkedIn.

Silvan Mundorf

Silvan Mundorf begann 2009 seine Onlinemarketing-Karriere als Blogger, gründete 2012 eine SEO-Agentur, betreibt eigene E-Commerce Projekte und unterstützt Kunden dabei mehr Traffic auf ihre Onlineshops zu bekommen. 

Jan Tißler

Jan hat über 20 Jahre Berufserfahrung als Online-Journalist und Digitalpublizist. 2006 hat er das UPLOAD Magazin aus der Taufe gehoben. Seit 2015 hilft er als CONTENTMEISTER Unternehmen, mit Inhalten die richtigen Kunden zu begeistern. Gemeinsam mit Falk Hedemann bietet er bei UPLOAD Publishing Leistungen entlang der gesamten Content-Marketing-Prozesskette an. Der gebürtige Hamburger lebt in Santa Fe, New Mexico.

Die aktuelle Ausgabe lesen

Du kannst Ausgaben auf zwei Wegen lesen:

  1. Mit einem Zugang zu „UPLOAD Plus“: Abonnenten laden sich die Ausgaben herunter, lesen die Artikel sofort am Erscheinungstag auf der Website und profitieren von weiteren Vorteilen. So sind alle unsere Ratgeber-E-Books und Onlinekurse automatisch enthalten. Erfahren Sie jetzt mehr darüber...
  2. Da wir fast alle Beiträge einer Ausgabe freischalten, sind sie eventuell bereits auf der Website abrufbar. Nutze dazu einfach die obenstehenden Links bei den Artikeln. Sollte ein Beitrag noch gesperrt sein, trage dich in das „Update am Montag“ ein: Das informiert dich über neue Inhalte bei uns und hat ausgewählte Lesetipps parat.

Die UPLOAD Content Academy kommt!

Illustration zeigt Personen beim Lernen online
(Illustration: © AlisaRut, depositphotos.com)

Jetzt mehr erfahren ...

 

Schreibe einen Kommentar