Rekordjahr für legale Downloads

Noch nie gab es so viele legale Downloads wie 2006. Das teilt der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom) mit. Mit Musik, Hörbüchern, Videos, Spielen oder Software wurde auf diesem Weg über 120 Millionen Euro umgesetzt. Das ist etwa 20 Prozent mehr als im Vorjahr. In 90 Prozent der Fälle wird Musik heruntergeladen. Am meisten Umsatz wird hingegen mit Software gemacht. Das größte Wachstum hingegen haben Hörbücher hingelegt. Vergleichszahlen zu illegalen Downloads gab es allerdings nicht. Das könnten zwar nur Schätzungen sein, wären aber sicher trotzdem interessant. Quelle: Netzeitung