Interview zu Rivva

Frank Westphal, Macher hinter dem von mir sehr geschätzten Dienst Rivva, hat ein recht lesenswertes Interview gegeben. Er verrät mehr darüber, wie Rivva funktioniert, warum manches nicht gut klappt und dass er die Seite fortlaufend verbessert – auch wenn man das von außen nicht sieht. Neue Features soll es nicht geben. Schade. Seine Begründung: Alles noch Folgende wäre “pure Angeberei”. Tja… Na und? ;-) Update: Kommt doch noch was, sagt Frank in den Kommentaren hier. :-)

Jetzt vorbestellen: E-Book + Mini-Onlinekurs zu LinkedIn

LinkedIn: Profil und Unternehmensseite – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © alphaspirit, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

2 Gedanken zu „Interview zu Rivva

  1. Oh noes … mit “jetzt feature-complete” meinte ich vielmehr, dass das ursprünglich anvisierte Ziel erreicht ist. Noch ist nicht Game Over. Jetzt kommt die Bonusrunde – und der wirkliche Spaß beginnt. :)

Kommentare sind geschlossen.