Manuelles Blog-Magazin in den USA gestartet

Der amerikanische Blog-Anbieter blogged hat eine zehnköpfige Redaktion eingesetzt, um die besten Artikel aus seinem Netzwerk zu finden und auf der Startseite zu sammeln. Damit macht blogged, was ich so ähnlich vor einer Weile in diesem Artikel für das deutsche Blog-Portal blog.de angeregt hatte. Wie gut es in diesem Fall klappt, werden wir sehen. Ich bin jedenfalls gespannt, ob auch andere Portale sich davon insipirieren lassen. Content gibt es genug, nur wird bislang zu wenig daraus gemacht. Gefunden bei: TechCrunch.