Kanadische Studie: Zeitungen in der Bedeutungskrise

Hugo E. Martin zeigt auf seiner Seite einige Ergebnisse einer kanadischen Studie. Demnach sind lokale Nachrichten nicht unbedingt der erhoffte Rettungsanker für Tageszeitungen. Auch das haptische Erlebnis des Papiers spielte bei den Befragten kaum eine Rolle. Zudem zeigt sich, dass das Fernsehen als Quelle für Informationen mehr genutzt wird und bei den jüngeren Mediennutzern das Internet vor der Zeitung steht. Wenn es darum geht, mehr zu einem Thema herauszufinden, ist die Zeitung sogar weit abgeschlagen.