Bayern: Internetregulierer fühlen sich missverstanden

Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien sieht sich zu Unrecht kritisiert. Von einer Verschärfung könne durch die geplante Fernsehsatzung keine Rede sein. Man wolle vielmehr “Planungssicherheit” für die “Verbreitung von Rundfunkangeboten”. Für mich klingt das nach “Fünf-Jahres-Plan” und “Fernsprecher”, aber nun denn. Mehr dazu bei Telagon Sichelputzer.