Feedburner: RSS mit Nachbrenner

Der RSS-Feed ist gerade bei Weblogs eine zentrale Sache. Wer bei mehr als einer Handvoll Seiten auf dem Laufenden bleiben will und RSS entdeckt, wird diesen Tag immer wieder lobpreisen und feiern… Dummerweise erfährt der Inhaber des Blogs kaum etwas über die Abonnenten seines RSS-Feeds. Und wenn es viele Leser sind, kann sogar der Datenverkehr zum Problem werden. An diesen und anderen Stellen will Feedburner helfen. Ich habe es mir einmal angesehen. Und was soll ich sagen: Ich hätte es schon viel früher tun sollen.

Weiterlesen …

Netzneutralität: „…dann hat der Nutzer auch keinen Spaß mehr“

Für das Internet der nächsten Generation proben einige Internetprovider einen Wechsel weg vom einheitlichen Netz. Bislang ist das Internet so organisiert, dass die Daten frei fließen können. Die Datenpakete suchen sich den besten und schnellsten Weg, unabhängig davon, wem gerade die Leitung gehört. Dabei muss es nicht bleiben. Wer künftig mit seiner Website viel Datenverkehr erzeugt und schnell angebunden sein will, muss eventuell draufzahlen. Ist das eine echte Gefahr für das Internet oder doch nur ein Kräftemessen? Ich habe Harald A. Summa, Geschäftsführer des eco e.V., fünf Fragen dazu gestellt.

Weiterlesen …

Werbung in Weblogs – Fragen an C. B. Schmidt von Ecato (2)

Als Ecato seine Weblog-Werbeaktion für Medion startete, kam das Feedback prompt. „Schleichwerbung“ wurde der Aktion unter anderem vorgeworfen. Ecato reagierte und änderte die Teilnahmeregeln. Christian Boris Schmidt, einer der Geschäftsführenden Gesellschafter von Ecato, plädiert dafür, Schritte in eine neue Richtung auch „einfach mal zu machen, anstatt ohne Taten in eine ewige Diskussion zu verfallen“. Und außerdem passen seiner Meinung nach Blogger und Werber wunderbar zusammen.

Weiterlesen …

In eigener Sache: der Web-2.0-Ruheraum

Das Internet wird immer stressiger. Laufend muss man sich irgendwo anmelden, soll kommentieren oder etwas hochladen. Im Web 2.0 gibt es bald mehr Communitys als Internetsurfer. Jetzt habe ich eine Seite gestartet für alle, die einen Moment der Stille brauchen, sich entspannen wollen, endlich Einsamkeit finden möchten: alleinr. Ich wünsche einen angenehmen Aufenthalt :-)

Neues Soundfutter für den Podcast

Geräusche, akustische Trenner oder gar selbstgebastelte Musik können einen Podcast interessant, abwechslungsreich und unverwechselbar machen. Zum Glück gibt’s im Internet Quellen für neue, frische Sounds. Einige von ihnen sogar kostenlos und das ganz legal.

Weiterlesen …

Werbung in Weblogs – Fragen an C. B. Schmidt von Ecato (1)

Die von der Ecato GmbH erdachte Blogwerbeaktion zu Medion-Navigationsgeräten hat seit der vorigen Woche in manchen Weblogs hohe Wellen geschlagen. Generell ist Werbung in Blogs derzeit ein oft und kontrovers diskutiertes Thema. Ich habe Christian Boris Schmidt, einem der beiden Geschäftsführenden Gesellschafter von Ecato, Fragen zur Medion-Aktion und zum Thema Blog-Werbung gestellt. Und er hat ausführlich geantwortet. So ausführlich, dass die Antworten in zwei Teilen erscheinen: heute und Mittwoch.

Weiterlesen …

Blogstöckchen: Wie organisierst Du Dich beim Bloggen?

Wer häufig bloggt und das vielleicht auch noch zu einem bestimmten Themenbereich, hat alle Hände voll zu tun. Informationen wollen gefunden und gesichtet werden, man braucht einen Platz zum Schreiben und Organisieren der Artikel und der Bilder sowie eine Software, die die Beiträge ins Blog bringt. Dazu werfe ich heute das erste UPLOAD-Blogstöckchen. Was das ist, steht natürlich in diesem Artikel. Und es gibt etwas zu gewinnen!

Weiterlesen …

Nachlese zum Thema Blogverbund

Der Artikel „Netz im Netz: Zukunftsmodell Blogverbund“ hat eine interessante Resonanz gefunden. Wie es scheint, liegt da etwas in der Luft. Nachdem viele Spaß am Bloggen gefunden haben, wollen sie jetzt mehr. Welches Modell aber funktioniert? Wie bleibt man dabei seiner Bloggerseele treu? Und: Wer macht’s? Ich habe mal versucht, die interessantesten Meinungen, Fragen und Ideen in einem Artikel zusammenzufassen.

Weiterlesen …