Geschenketipps: Bücher unserer Autorinnen und Autoren

Warum nicht einmal spannenden Lesestoff schenken? Deshalb haben wir geschaut, welche Bücher unsere Autorinnen und Autoren veröffentlicht haben oder an welchen sie beteiligt waren. Die meisten dieser Werke drehen sich natürlich um die Themen, die Sie auch im UPLOAD Magazin finden würden. Aber es gibt zwei spannende Ausnahmen…

(Foto: © Jeanette Dietl – Fotolia.com)
(Foto: © Jeanette Dietl – Fotolia.com)

Das E-Commerce Buch

Worum geht es?

Vor 10 Jahren war E-Commerce noch eine berufliche Nische, ein Fall für Spezialisten, IT-Nerds und Abenteurer. Heute handelt es sich um eine Branche, die mit gut 50 Mrd. Euro Umsatz einen nennenswerten Anteil des deutschen Einzelhandels ausmacht., während es dem stationären Einzelhandel nicht gelingt, Antworten auf die sinkende Flächenproduktivität zu finden. Berücksichtigt man zusätzlich die Einflüsse des Online-Kanals auf den stationären Handel, so ist der Umsatzeffekt noch größer, denn die Erwartungen der Kunden an Preis und Service werden durch neue E-Commerce-Angebote deutlich verschoben.

Mit einer Mischung aus Marktrückblick, theoretischen Grundlagen und aktuellen Best-Practice-Beispielen quer durch alle Handelsbranchen vermittelt dieses Buch grundlegende Kenntnisse und gibt Einsteigern sowie Fortgeschrittenen einen ausgewogenen Überblick zum Themenfeld E-Commerce.

Für wen ist es gedacht?

Das Buch richtet sich an Leser, die regelmäßig mit operativen und strategischen E-Commerce-Fragestellungen zu tun haben, sowie an Einsteiger und Studenten, die sich grundsätzlich mit dem Thema E-Commerce beschäftigen möchten. Das Werk hat nicht den Anspruch, die allerneuesten Strategien im Online-Marketing zu erklären, aber es verdeutlicht, für welche E-Commerce-Geschäftsmodelle sich der Einstieg ins Online-Marketing eignet.

Wer hat es geschrieben?

Alexander Graf ist Herausgeber des Blogs Kassenzone.de und Gründer des Beratungsunternehmens eTribes sowie Gründer und Geschäftsführer von Spryker Systems.

Holger Schneider leitet die E-Commerce Bachelor und Master Studiengänge an der Fachhochschule Wedel.

Web oder stirb! – Erfolgreiche Unternehmenskommunikation in Zeiten des digitalen Wandels

Worum geht es?

Wer als Unternehmen nicht spätestens jetzt den Schritt in die digitalen Medien schafft, wird untergehen. Strategie- und Content-Spezialistin Dr. Kerstin Hoffmann präsentiert in vier klar gegliederten Teilen alles, was Unternehmen an Wissen, Handwerkszeug und Impulsen brauchen, um in der digitalen Welt ihre Kunden zu erreichen.

Das Buch bietet einen perfekten Rund-um-Blick und gibt Orientierung im Dickicht der vielen Spezialthemen – für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation in digitalen Zeiten, die zu Ihrem Unternehmen passt und auch langfristig funktioniert.

Inhalte:

  • Kernkompetenzen nutzen: Warum der Schritt von der „klassischen“ zur digitalen PR kleiner ist als gedacht.
  • „Erkenne Dich selbst“: Marke und Unternehmensstrategie als Basis für erfolgreiche Kommunikation.
  • Content wird zu Umsatz: Die richtigen Inhalte in den richtigen Medien für die richtigen Empfänger.
  • Nur wer durchhält, hat Erfolg: Wie man Kommunikation in digitalen Zeiten langfristig gestaltet.

Für wen ist es gedacht?

  • Unternehmenschefs- und Entscheider
  • Kommunikationsprofis und Berater
  • Mitarbeiter in Kommunikation & PR
  • Einzelunternehmer und Freiberufler

Wer hat es geschrieben?

Dr. Kerstin Hoffmann gehört in Deutschland zu den bekanntesten Beratern, Speakern und Autoren aus dem Bereich PR, Social Media und digitale Strategien. Ihr Blog „PR-Doktor“ ist eines der führenden deutschen Blogs über (digitale) Unternehmenskommunikation. An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lehrt sie Public Relations und digitale Strategien.

Prinzip kostenlos. Wissen verschenken, Aufmerksamkeit steigern, Kunden gewinnen

Worum geht es?

Der Klassiker für das Contentmarketing von Wissensträgern: Reich werden, indem man etwas kostenlos abgibt – ist das nicht ein Widerspruch in sich? Nein, tatsächlich ist es ein Prinzip, das in der Wirtschaft bestens funktioniert. Über Gratismuster oder Probefahrten lässt sich der Verkauf ankurbeln. Gerade Berater und Dienstleister haben aber noch einen weiteren Vorteil: Sie können (fast) alles preisgeben, was sie wissen … weil sie das verkaufen, was sie können. Mit verschenktem Wissen erzeugen sie die Nachfrage nach dem, was niemand anders in dieser Form anbietet: ihrer hochwertigen, kostenpflichtigen Leistung.

Sie erfahren in diesem Buch, wie Sie das Prinzip kostenlos als Weg zu mehr Bekanntheit und neuen Kunden nutzen: Wie lässt sich Wissen geschenkfertig portionieren? Welche sind die richtigen Verbreitungsplattformen im Netz? Wie bauen Sie Ihre Strategie auf? Wie wandeln Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Leser in gut bezahlte Aufträge um?

Für wen ist es gedacht?

  • Wissensträger, Berater, Trainer, Speaker.
  • Unternehmer und Kommunikationsfachleute aus dem Dienstleistungsbereich.
  • Agenturen und PR-Berater.

Wer hat es geschrieben?

Dr. Kerstin Hoffmann gehört in Deutschland zu den bekanntesten Beratern, Speakern und Autoren aus dem Bereich PR, Social Media und digitale Strategien. Ihr Blog „PR-Doktor“ ist eines der führenden deutschen Blogs über (digitale) Unternehmenskommunikation. An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf lehrt sie Public Relations und digitale Strategien.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Wenn Sie Artikel wie diesen nicht verpassen wollen, bestellen Sie unseren wöchentlichen Newsletter. Wir haben jede Woche einen neuen, ausführlichen und nützlichen Beitrag für Sie, geschrieben von Fachjournalisten und Experten. Themen: E-Business, Online-Marketing, Social Media und mehr. Mit uns bleiben Sie auf dem Laufenden und lernen jedes Mal etwas Neues hinzu. Über 1.900 Empfänger nutzen bereits diesen kostenlosen Service!

Weitere Informationen zu den Inhalten und zum Datenschutz finden Sie auf dieser Seite.

Social goes Mobile – Kunden gezielt erreichen

Worum geht es?

Social Networks werden intensiv auf mobilen Geräten genutzt und hier erzielen die Plattformbetreiber mittlerweile einen Großteil ihrer Werbeumsätze.

In deutschen Unternehmen sind Entscheider jedoch häufig überrascht, dass sie im Rahmen ihrer Social Media Strategie und Maßnahmenplanung die mobile Nutzung erheblich intensiver berücksichtigen müssen als bisher. Kampagnendesigns werden ebenso komplexer wie Werbeschaltungen, die auf allen Bildschirmgrößen gleichermaßen optimiert ausgeliefert werden müssen. Content muss im Rahmen von Cross Channel Maßnahmen anders konzipiert und produziert werden.

Das Buch soll den derzeitigen Stand der mobilen Nutzung von Social Media Networks beschreiben, einen Überblick über die Mobile-Spezifika der gängigsten Social Media Networks liefern und Besonderheiten herausarbeiten. Darüber hinaus werden juristische Aspekte mobiler Social Media Nutzung erläutert und sowohl SEO als auch werbetechnische Aspekte beleuchtet und noch einige andere Themen mehr.

Für wen ist es gedacht?

Entscheider und Mitarbeiter (Social Media Manager, Produktmanager, Marketers, CRM-Verantwortliche etc.) aus Unternehmen, die Social Media Aktivitäten haben oder planen, diese zu implementieren. Schwerpunktmäßig wird das Thema an der B2C-Schnittstelle behandelt werden, da die größten Social Networks Privatpersonen als Nutzer vorsehen. Fokus sind demnach Unternehmen, die primär ein Endkunden-Geschäft (Konsumenten) betreiben.

Wer hat es geschrieben?

Heike Scholz: Herausgeberin, Autorin. AutorInnen: Nina Diercks, Kerstin Hoffmann, Paul Baumann, Jan Firsching, Klaus Zell, Florian Stöhr, Björn Tantau, Annika Brinkmann, Dirk Liebich, Andrea Brücken, Mario Schwertfeger, Heiko Genzlinger, Su Steiger

Follow me!: Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebok, Twitter und Co.

Worum geht es?

Der bewährte Bestseller durch die Welt des Social Media Marketings, schon in der 3. Auflage! Anne Grabs, Elisabeth Vogl und Karim-Patrick Bannour zeigen, dass es für Unternehmen jeder Branche und jeder Größe lohnenswert ist, in Social Media aktiv zu werden. „Follow me!“ liefert praktische Tipps mit zahlreichen Best Practices sowie Praxiseinblicken und Erfahrungswerten von Social Media Managern. Inkl. Strategien zum mobilen Marketing, Empfehlungsmarketing, Crowdsourcing, Social Commerce, Rechtstipps u.v.m.

Für wen ist es gedacht?

Social Media Marketing Einsteiger, Nachschlagewerk

Wer hat es geschrieben?

Karim-Patrick Bannour, Anne Grabs, Elisabeth Vogl

Website-Konzeption

Worum geht es?

Wer Websites erstellt, der muss entweder viele verschiedene Fähigkeiten haben oder mit vielen anderen zusammenarbeiten. Über Gestaltung, HTML, CSS und Programmierung gibt es viele hervorragende Bücher. Aber darüber, wie man alles das zusammenbringt, um eine gute Website zu erstellen, darüber gibt es nur wenige. Und auf Deutsch eigentlich kein anderes, was sich nur damit befasst.

Dieses Buch zeigt in der mittlerweile 7. Auflage anschaulich und praxisorientiert, wie Sie eine Website planen, konzipieren, umsetzen und betreiben. Ob Sie alles selbst machen oder mit Agenturen und/oder Auftragnehmern arbeiten – Sie erfahren hier, wie Sie schon in der Konzeptionsphase Fehler vermeiden, die später nur schwer zu korrigieren sind.

Für wen ist es gedacht?

  • Konzepter & Entwickler in Agenturen (Wie sie Kommunikation mit dem Auftraggeber und die Durchführung so gestalten, dass das Ergebnis den Kunden in jeder Hinsicht zufrieden stellt.)
  • Projektmanager & Entscheider (Was für den Erfolg eines Projekts entscheidend ist und wie sie sicherstellen, dass das Resultat ihren Erwartungen entspricht.)
  • Designer & Programmierer (Wie sie die Konzeption bei Projekten verbessern, die an fehlendem Plan, schlechten Vorgaben oder mangelnder Nutzerzentrierung leiden.)

Wer hat es geschrieben?

Wie vermittelt man Inhalte so, dass sie ankommen? Diese Frage treibt Jens Jacobsen um. Dabei kümmert er sich vor allem um die Konzeption von Websites und interaktiven Anwendungen für Museen, Apps oder Lernspielen. In seinem Buch „Website-Konzeption“ ( 1. Auflage 2001, 7. Auflage 2013) gibt er dieses Wissen weiter, ebenso bei Coachings und Seminaren. Auf www.benutzerfreun.de bloggt er über Webprojekte, Erfolgsmessung und Usability/User Experience.

Mörderische Reklame

Worum geht es?

Krimi: Am Tatort im Frankfurter Messeviertel deutet alles auf einen Raubüberfall hin. Für die Polizei scheint der Fall schnell klar. Doch wer ist der Unbekannte, der nun im Krankenhaus im Koma liegt? Ex-Kommissarin Eva Ritter verfolgt eine andere Fährte und gerät schnell in ein Labyrinth zwischen Vergangenheit und Gegenwart, Schein und Sein im Taunus. Während sie angesichts ihrer seltenen Muskelerkrankung Zuflucht bei alternativen Heilmethoden sucht, meldet sich auch ihre eigene Vergangenheit schmerzhaft zurück. Damit nicht genug: Plötzlich gerät Eva Ritter selbst in Gefahr und muss sich den trügerischen Schwindeleien der Werbewelt stellen. Beinahe zu spät wird ihr klar: Der Täter wird versuchen, sein Werk zu vollenden.

Für wen ist es gedacht?

Für Krimi-Leser mit Lust an guten Figuren und einem Schuss Gesellschaftskritik.

Wer hat es geschrieben?

Olaf Kolbrück, Redaktionsleiter etailment.de

Keine feine Gesellschaft

Worum geht es?

Krimi: In einem beschaulichen Kleingarten am Stadtrand der Finanzmetropole Frankfurt findet Ex-Kommissarin Eva Ritter die Leiche eines Investment-Bankers. Als ein weiteres Mordopfer entdeckt wird, deutet alles auf ein Liebesdrama in besseren Kreisen hin. Während die gesundheitlich angeschlagene Ermittlerin besorgt auf die Diagnose ihrer mysteriösen Erkrankung wartet, riskiert sie einen Blick hinter die Fassade der High Society im Taunus. Ihrem ehemaligen Kollegen bei der Kripo Frankfurt gefällt das gar nicht. Denn ihre Recherchen führen Eva Ritter in ein Netz aus Filz und Korruption. Während sich der private Kummer und die dunklen Machenschaften in der feinen Gesellschaft im Taunus häufen, muss Eva Ritter feststellen, dass sie mit dem Mörder womöglich mehr gemein hat, als sie je dachte.

Für wen ist es gedacht?

Für Freunde psychologisch subtiler Heimatkrimis.

Wer hat es geschrieben?

Olaf Kolbrück, Redaktionsleiter etailment.de

Erfolgsfaktor Online-Marketing

Worum geht es?

Das Buch verrät Einsteigern leicht verständlich, wie sie mit schmalem Budget die vielfältigen Chancen des Online-Marketings vor Ort zur Kundenansprache, zur Kundenakquise und zur Kundenbindung für ihr Ladengeschäft nutzen können. Sie erfahren, welche Ziele sie mit den jeweiligen Aktivitäten erreichen können und welche Anforderungen damit verbunden sind. Kompakte Tipps, Checklisten und Hintergrundwissen helfen dabei, die passenden Instrumente wie Newsletter, Bannerwerbung, Social Media oder Digital Couponing erfolgsbringend einzusetzen. Interviews mit Praktikern aus den verschiedensten Bereichen zeigen wie einfach eine Online-Marketing-Strategie erstellt und umgesetzt werden kann.

Für wen ist es gedacht?

Mittelständische Unternehmer und Geschäfte, die mit wenig Budget die Möglichkeiten des digitalen Marketings nutzen wollen.

Wer hat es geschrieben?

Olaf Kolbrück, Redaktionsleiter etailment.de

Livestreaming mit Hangout on Air

Worum geht es?

  • Zwei Hangout on Air-Spezialisten geben ihr gesamtes Fachwissen an Sie weiter
  • Vom ultramobilen Sende-Equipment bis zum eigenen virtuellen Fernsehstudio
  • Techniken, Formate, rechtliche Gegebenheiten, redaktionelle Ideen
  • Spannende Stories und Liveberichte aus der Welt der offenen Netzkultur
  • Checklisten, Ablaufpläne, step-by-step-Anleitungen und Informationstrüffel

Für wen ist es gedacht?

Für alle, die Livestreaming ausprobieren möchten, insbesondere Journalisten, PR-Agenturen, Online Marketing Manager und Medienmacher, aber auch Menschen die der Öffentlichkeit etwas mitteilen möchten.

Wer hat es geschrieben?

Hannes Schleeh ist Medienberater, Blogger und Experte in Google+ und Live Streaming. Der Wirtschaftspublizist, Kolumnist und Moderator Gunnar Sohn ist Chefredakteur des Onlinemagazins ne-na.de. Schleeh ist der Techniker und hat den praktischen teil des Buches zu verantworten. Sohn ist der Moderator und Belesene, von ihm stammen die Geschichten rund um das Livestreaming.

Per Netzwerk zum Job

Worum geht es?

Eine Bewerbung passt wohl kaum in 140 Zeichen. Und mein Facebook-Freundeskreis gibt mir keinen Job, oder? Doch – wenn man es richtig anstellt: Mit ein bisschen Um-die-Ecke-Denken steigen in Zeiten des Social Recruiting die Jobchancen deutlich. On- und Offline geht karrieretechnisch so einiges. Was genau, zeigt Ute Blindert hier: von der professionellen Nutzung von Facebook & Co. über Networking beim Mittagessen, Vorträge und Messen bis hin zu Mentoren und Headhuntern.

Für wen ist es gedacht?

Geschrieben ist das Buch für Absolventen und Berufseinsteiger, aber auch Berufserfahrene können noch viele Anregungen aus diesem Buch entnehmen. Weil es aus der Praxis einer Karriereexpertin kommt, die sowohl die Hochschulwelt und den Arbeitsmarkt als auch die Anforderungen der Unternehmen kennt.

Wer hat es geschrieben?

Ute Blindert ist Autorin und Speakerin zu den Themen Karriere, Arbeitsmarkt und Digitaler Wandel. Seit 2006 informiert sie mit ihrem Team auf den Karriereportalen www.karriereletter.de und www.businessladys.de über Karriere und Wege in den Job. Als begeisterte Netzwerkerin und Autorin des Buchs „Per Netzwerk zum Job“ (Campus Verlag) engagiert sie sich zudem ehrenamtlich bei den Digital Media Women (DMW), moderiert dort Themenabende und Meet-ups und gründete das DMW-Quartier in Köln mit.

Einstieg in WordPress 4

Worum geht es?

WordPress als Blog- und Redaktionssystem kennenlernen und Schritt für Schritt eine eigene Website aufbauen.

Für wen ist es gedacht?

Für Einsteiger ohne WordPress-Kenntnisse oder für Anfänger

Wer hat es geschrieben?

Peter Müller. Fachlektorat und Geleitwort von Annette Schwindt.

Social Media Marketing und Recht

Worum geht es?

Ohne rechtliche Beratung ist es zumeist nicht mehr möglich, sich sicher durch diese Marketinglandschaft zu bewegen. Jedoch brauchen Sie oft nur einige wenige Punkte zu beachten, um die Sicherheit signifikant zu erhöhen. In seiner täglichen Arbeit als Rechtsanwalt für Social Media und als Vortragender bei Seminaren und Schulungen hat der Autor Thomas Schwenke ich viel Erfahrung gesammelt. Er weiß daher nicht nur auf welche Punkte es ankommt, sondern was viel wichtiger ist, auch welche Punkte oft übersehen werden.

In seinem Buch zeigt er aktuell und ausführlich, wie Sie sich und Ihr Unternehmen mit einfachen Schritten schützen und auch für künftige Entwicklungen in Social Media gewappnet sind.

Für wen ist es gedacht?

Unternehmen, Agenturen, Blogger und alle, die sich für verständliches Recht in diesem Bereich interessieren

Wer hat es geschrieben?

Thomas Schwenke, Dipl.FinWirt(FH), LL.M. ist Rechtsanwalt in Berlin und berät Agenturen sowie Unternehmen in Rechtsfragen zum Social Media Marketing, Vertragsrecht, Schutz geistiger Rechte und als zertifizierter Datenschutzbeauftragter. Als weiteren Schwerpunkt vermittelt er Fachwissen in praxisnahen Vorträgen sowie Workshops. Neben dem Steuerrecht und Jura in Deutschland, hat er Trademark Law, Copyright und Privacy Law in Neuseeland studiert.

Conversion Optimierung

Worum geht es?

Praxismethoden für mehr Markterfolg: Wer nach wirklich effektiven Methoden zur Website- und Shop-Optimierung sucht, liegt mit diesem Buch richtig. Auf über 200 Seiten werden sehr praxisnah und konkret die Möglichkeiten beschrieben, mit denen sich die Konversionsrate signifikant erhöhen lässt.

Dabei liegt der Fokus weniger auf Technologie und Tools sondern auf nutzerorientierter Konsumpsychologie. Das im Buch beschriebene Framework der „Sieben Ebenen der Konversion“ beschreibt Schritt für Schritt, welche Voraussetzungen im Kopf des Konsumenten gegeben sein müssen, damit er letztlich einen Kauf tätigt.

Für wen ist es gedacht?

  • Website- und E-Commerce-Verantwortliche
    Conversion Manager
    UX- und Design-Experten
    Shopbetreiber
    und alle anderen, die für den Geschäftserfolg verantwortlich sind

Wer hat es geschrieben?

André Morys ist Herausgeber von konversionsKRAFT.de, Deutschlands meistgelesenem Blog zum Thema Conversion-Optimierung. Er ist Dozent, Redner und Gründer der internationalen „Conversion Alliance“ – einem Verbund von führenden Unternehmen aus dem Fachbereich. Einmal jährlich veranstaltet er den conversionSUMMIT in Frankfurt.

Die Content-Revolution im Unternehmen: Neue Perspektiven durch Content-Marketing und -Strategie

Worum geht es?

Wie können es Unternehmen vermeiden, Kunden mit belanglosen Inhalten zu langweilen? Die „Content-Revolution” zeigt Ihnen, wie Sie relevante Informationen für Ihre Kunden bereitstellen und dafür professionelles Content-Marketing betreiben. Erst mit einer ganzheitlichen Content-Strategie erreichen Sie Bestands- und Neukunden. Klaus Eck und Doris Eichmeier beleuchten sämtliche Aspekte des Themas „Corporate Content”: Von der Produktion über das Management bis hin zum Marketing. Damit bietet das Buch eine einzigartige Sammlung von Vorschlägen, Inspirationen und Praxis-Tipps. Mit diesem Wissen stärken Sie Ihre Marke und setzen kaufentscheidende Impulse entlang der Customer Journey. Darüber hinaus tragen Content-Strategie und Content-Marketing zu einem Erfolgs- und Effizienzschub in den Unternehmen bei. Die Content-Revolution hat begonnen – profitieren Sie davon!

Für wen ist es gedacht?

  • Entscheider, deren Unternehmen noch nicht im Content-Marketing aktiv ist und die erfahren möchten, ob und wie Content-Strategie und Marketing den Erfolg Ihres Unternehmens fördern.
  • Mitarbeiter, die die Bedeutung von Content-Marketing bereits erkannt haben und ihre Vorgesetzten und Kollegen von der Notwendigkeit eines Content-Marketing-Engagements überzeugen wollen.

Wer hat es geschrieben?

Klaus Eck ist Geschäftsführer der Eck Consulting Group. Im November 2015 hat er die Content-Marketing-Agentur d.Tales gegründet. Seit mehr als 18 Jahren berät er Marken bei der Digitalisierung ihrer Unternehmens-, Marketing- und Kommunikationsprozesse.

Doris Eichmeier arbeitet als Content-Strategin, Content-Managerin und Content-Produzentin in München. Zu ihren Kunden gehören die Eck Consulting Group/d.tales, Serviceplan, C3 und BrandTrust.

Transparent und glaubwürdig

Worum geht es?

Vom Handwerker um die Ecke bis hin zum Weltkonzern: Online-Präsenz ist inzwischen Plicht für eine erfolgreiche Unternehmenskommunikation. Doch nur wenige deutsche Unternehmen trauen sich das Abenteuer Social Media zu, weil sie Angst um ihre Marke und ihre Reputation haben. Doch noch schneller als Unternehmensinformationen über Produkte, Marken und Angebote verbreiten sich in Facebook, Twitter und in Blogs auch Kritik, Gerüchte und sensible Daten. Mit bösen Folgen: Der Ruf des Unternehmens ist nachhaltig geschädigt. Mit einem Mal finden sich die Unternehmen in der Transparenzfalle wieder und wissen nicht, wie sie darauf richtig reagieren.

Klaus Eck weiß, wie der Spagat zwischen Offenheit und Rufwahrung von Anfang an gelingt: durch aktives Online Reputation Management. Mit der richtigen Social-Media-Strategie, passenden Instrumenten und glaubwürdiger Kommunikation gewinnen Unternehmen und Marken das Kundenvertrauen und natürlich auch Marktanteile.

Für wen ist es gedacht?

Sowohl Professionals als auch Berufseinsteiger

Wer hat es geschrieben?

Klaus Eck ist Geschäftsführer der Eck Consulting Group. Im November 2015 hat er die Content-Marketing-Agentur d.Tales gegründet. Der Berater und Keynotespeaker unterstützt seit mehr als 18 Jahren Marken bei der Digitalisierung ihrer Unternehmens-, Marketing- und Kommunikationsprozesse. Außerdem gibt er seit 2004 den PR-Blogger heraus, in dem er sich mit den neuesten Trends in Kommunikation und Marketing auseinandersetzt.

Karrierefalle Internet

Worum geht es?

Die wenigsten ahnen, was über sie im Internet kursiert. Unwissenheit schützt vor Schaden nicht: Gezielte Diffamierungen und Lügen können schnell zum Karriere-Killer werden. Und was einmal im Web steht, lässt sich kaum noch aus der Welt schaffen. Wer sich wehrt, macht oft alles nur noch schlimmer, denn jede Reaktion findet erneut ihren Widerhall im Netz.

Auch Unternehmen bleiben nicht ungeschoren: Wenn wichtige Mitarbeiter oder gar Führungskräfte im Internet unter Beschuss geraten, kann das in kürzester Zeit den mühsam aufgebauten Ruf des ganzen Unternehmens ruinieren.

Glücklicherweise gibt es gute Strategien, sich gegen miese Angriffe zu wehren. Und es gibt zahlreiche Werkzeuge im Netz, die Unternehmen und Personen für ihr Reputationsmanagement selbst nutzen können. Dieses Buch zeigt wie.

Für wen ist es gedacht?

Jeder, der bewusst mit seiner digitalen Identität umgehen, sich online etablieren und das Web zu seinem Vorteil bei der individuellen Karriereentwicklung und für sein Image nutzen möchte.

Wer hat es geschrieben?

Klaus Eck ist Geschäftsführer der Eck Consulting Group. Im November 2015 hat er die Content-Marketing-Agentur d.Tales gegründet. Der Berater und Keynotespeaker unterstützt seit mehr als 18 Jahren Marken bei der Digitalisierung ihrer Unternehmens-, Marketing- und Kommunikationsprozesse. Außerdem gibt er seit 2004 den PR-Blogger heraus, in dem er sich mit den neuesten Trends in Kommunikation und Marketing auseinandersetzt.

Weitere empfehlenswerte Bücher

Das UPLOAD Magazin arbeitet mit den angesehenen Fachverlagen dpunkt, mitp, O’Reilly und Rheinwerk zusammen. In diesem Jahr haben wir aus drei Büchern Ausschnitte als Artikel veröffentlicht, die wir selbstverständlich ebenfalls sehr empfehlen können:

Recht im Social Web

Von Christian Solmecke und Jakob Wahlers, erschienen im Rheinwerk-Verlag. Daraus stammt der Artikel „Gewinnspiele im Social Web rechtskonform veranstalten“ aus unserer Ausgabe „Ratgeber Internetrecht“. Der Verlag über das Buch:

Die beiden bekannten und erfolgreichen Rechtsanwälte beleuchten alle relevanten Rechtsprobleme, die im Social-Media-Alltag auftreten können. Viele Praxisbeispiele und Tipps und eine einfache, klare Sprache ohne Paragraphendeutsch helfen Ihnen, Ihren Auftritt rechtssicher zu gestalten. Für jeden Praktiker, der täglich mit Social Media umgeht. Insbesondere Marketing- und PR-Verantwortliche, Social Media Manager, Social Media-Agenturen, kleine und mittlere Unternehmen, Startups und Freiberufler und sicherlich auch für interessierte Rechtsanwälte ein umfassender Ratgeber in allen Rechtsfragen.

Das Buch „Recht im Social Web“ gibt es sowohl als gedruckte Ausgabe wie auch als E-Book direkt beim Rheinwerk-Verlag. Darüber hinaus findet man es beispielsweise als gedruckte Ausgabe* bei Amazon.

Erfolgreich mit Instagram

Von Kristina Kobilke, erschienen bei mitp. Daraus stammt der Artikel „Instagram: Tipps und Tools für mehr Erfolg, mehr Follower, mehr Spaß“ aus unserer Ausgabe „Mobile Social“. Aus dem Inhalt des Buchs:

  • Was macht Instagram so besonders?
  • Mobile Applikationen und Web App
  • Fotografieren mit Instagram
  • Videos auf Instagram
  • Backup Ihrer Fotos und Videos
  • Die Verwendung von Hashtags
  • Verwertung der eigenen Instagram-Bilder
  • Instagram für Unternehmen
  • Kommunikative und rechtliche Regeln für Unternehmen
  • Erfolgsmessung

Sie können das Buch in der gedruckten oder digitalen Version direkt bei mitp kaufen. Außerdem finden Sie es beispielsweise bei Amazon*.

Praxiswissen E-Commerce

Von Tobias Kollewe und Michael Keukert, erschienen im O’Reilly-Verlag. Daraus stammt der Artikel „Das richtige Shopsystem finden“ aus unserer Ausgabe „Onlineshop starten“. Über das Buch:

Jede Firma – ob klein oder groß – steht heutzutage vor der Aufgabe, ihr Warensortiment auch übers Internet anbieten zu müssen. Um dabei erfolgreich zu sein, ist eine maßgeschneiderte strategische wie auch praktische Lösung ein Muss.

Dieses Buch ist ein umfassendes Grundlagenwerk, das das Thema E-Commerce von A bis Z behandelt. Alle Prozesse – von der Konzeption über die Einrichtung eines Online-Shops bis hin zu den Marketingaktivitäten und zum Kundenservice – werden lückenlos abdeckt. Ganz wichtig: Das Buch ist nicht gebunden an eine spezielle Shop-Software, sondern befasst sich plattformunabhängig mit Fragen, auf die alle Shopbetreiber Antworten finden müssen.

Das Buch „Praxiswissen E-Commerce“ gibt es sowohl als gedruckte Ausgabe wie auch als E-Book direkt beim O’Reilly Verlag. Darüber hinaus findet man es beispielsweise als gedruckte Ausgabe* sowie als Kindle-Edition* bei Amazon.

*Dies ist ein Affiliate-Link. Bedeutet: Ein Teil des Verkaufspreises geht einem Partner zu – zum Beispiel uns oder den Autoren. Für Sie ändert sich nichts.


Dieser Artikel gehört zu: UPLOAD Magazin 29

Die Digitalisierung schafft neue Freiheiten. In dieser Ausgabe zeigen wir sie auf und haben Gastbeiträge von einem Entrepreneur, einer Digitalnomadin und einem Freelancer.

Redaktion UPLOAD Magazin

Das UPLOAD Magazin gibt es seit 2006, in seiner jetzigen Form seit Sommer 2013. Es ist ein digitales Fachmagazin zu E-Business, Online-Marketing, Social Media und mehr. Jeden letzten Mittwoch erscheint eine neue Ausgabe mit einem Schwerpunktthema.

Onlinekurs Instagram Business: 4 Grundlagen für den Erfolg

(Bild: © Sondem, Fotolia)

Jetzt mehr darüber erfahren...

 

Ein Gedanke zu „Geschenketipps: Bücher unserer Autorinnen und Autoren

Kommentare sind geschlossen.