t3n Magazin Nr. 21 – Die Themen für UPLOADER im neuen Heft

Wie die meisten wissen werden, arbeite ich im Hauptberuf als Redaktionsleiter Online für das t3n Magazin und schreibe für das Heft auch immer einige Artikel – beispielsweise meine „Outro“-Kolumne. Diesmal habe ich u.a. ein Interview mit dem „WeTab“-Macher Helmut Hoffer von Ankershoffen geführt.

In diesem Posting hier zeige ich alle Artikel im aktuellen Heft, die für Euch UPLOAD-Leser interessant sind – und das ist einiges, wie Ihr gleich sehen werdet. Die neue Ausgabe ist ab heute im Bahnhofsbuchhandel und an gut sortierten Kiosken erhältlich. Einzelheftbesteller und Abonnenten halten das Heft sogar schon in Händen. Hier nun aber ein schneller Blick auf die Highlights von t3n Magazin Nr. 21. Es gibt eine Menge zu entdecken…

„KICK ASS. Einfach. Gut.“ lautet das Titelthema von t3n 21. Sprich: Oft ist weniger mehr und im Heft zeigen verschiedene Artikel, wie das funktioniert.

Einige Artikel des Titelthemas

  • Social-Media-Guidelines in der Praxis: Klare Kommunikationsrichtlinien fürs Social Web
  • Das Büro der Zukunft: Schlanke Cloud-Technik und flexible Raumangebote
  • Den Arbeitsalltag perfekt im Griff: Das Einmaleins des konzentrierten Arbeitens
  • Startups erfolgreich ohne Kapitalgeber gründen: Business-Modelle und Praxistipps fürs „Bootstrapping“
  • Minimalistisches Webdesign gekonnt umgesetzt: Rezepte und Zutaten für schlichte Layouts
  • Drupal-Einstieg leicht gemacht: Mit Drupal Gardens im Handumdrehen zur gehosteten Website

Weitere interessante Themen

  • In acht Schritten zur viralen Twitter-Kampagne: Die wichtigsten Tipps fürs Marketing in Microblogs
  • Kostenlose Tools fürs Social-Media-Monitoring: Das Social Web gezielt filtern und analysieren
  • Die sechs Säulen der Blog-Vermarktung: Wie deutsche Blogger Geld verdienen können
  • E-Commerce-Konzepte für die iPad-Generation: Was eine Shopping-App können und leisten muss
  • Rechtliche Stolpersteine bei Onlineshops: Die größten Risiken und wie man sie vermeidet
  • Google Analytics anonymisieren: Das Webanalyse-Tool datenschutzkonform betreiben
  • Social Media Optimization unter der Lupe: Warum SMO wichtig ist und wie man es umsetzt
  • „Auf Dauer verlieren geschlossene Systeme“: Interview zum deutschen iPad-Konkurrenten WeTab
  • HTML5 und CSS3 heute schon nutzen: Hilfskonstruktionen gegen Browser-Inkompatibilitäten
  • WordPress 3.0: Die wichtigsten Neuerungen und wie man sie einsetzt

Wie ich finde, ist es wieder eine spannende Themenmischung geworden aus aktuellen Webtrends, E-Business und Webentwicklungs-Artikeln für die Coder unter Euch.

Was ist das t3n Magazin?

Wer t3n noch nicht kennt: Es besteht jetzt seit fünf Jahren und ist unabhängig von einem großen Verlag. Es wird angetrieben von der Leidenschaft des ganzen Teams fürs Internet und für dieses nicht nur in Deutschland einzigartige Magazin. Die Artikel werden zu gut 80/90 Prozent von externen Autoren geschrieben, die Fachleute auf ihrem jeweiligen Gebiet sind. Die Redaktion ist hauptsächlich dazu da, gemeinsam mit diesen Experten die Artikel fürs Heft aufzubereiten – und trägt natürlich die Verantwortung, im Vorfeld die Themen der Ausgabe festzulegen und die passenden Autoren zu finden.

Das Magazin erscheint alle drei Monate mit einem Umfang von 144 und manchmal auch 160 Seiten. Es hetzt nicht wie viele Online-Medien den Themen und Hypes hinterher, sondern hat Zeit, die Dinge zu betrachten und die wirklich guten Tipps und Tricks herauszufiltern. Zudem hat es das t3n Magazin die letzten Jahre immer gut verstanden, die aktuellen Trends aufzuspüren und zu wissen, was als nächstes wichtig wird. Das funktioniert nur, wenn man voll und ganz hinter dem steht, was man tut. Dazu sind wir auf möglichst vielen Barcamps, Konferenzen und ähnlichen Events vor Ort und pflegen dort sowie über Facebook, Twitter und andere Kanäle eine enge Beziehung zu den Lesern und Autoren. Und das macht, nebenbei bemerkt, auch noch einen riesigen Spaß.

Neugierig geworden?

Du kannst das t3n Magazin Nr. 21 als Einzelheft versandkostenfrei im Shop von t3n bestellen. Oder aber Du testest t3n mit vier Ausgaben für gerade einmal 35 Euro und bekommst noch ein „Open Source“-Shirt dazu. Dieses Abo-Angebot findest Du hier.

Wäre toll, auch einige von Euch als t3n-Leser begrüßen zu können :-)

P.S.: Und ab nächsten Mittwoch gibt’s auch hier im UPLOAD-Blog wieder regelmäßig Beiträge. Aber, pssst: Nicht weitersagen ;-)

Brandneu: Ratgeber Pinterest-Marketing für Unternehmen

Pinterest-Marketing für Unternehmen
(Coverfoto: © Fotofabrika, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren...

 

Ein Gedanke zu „t3n Magazin Nr. 21 – Die Themen für UPLOADER im neuen Heft

  1. Pingback: Seitenbetreiber.de

Kommentare sind geschlossen.