Fünf Gründe, WordPress zu nutzen

WordPress Deutschland bringt sich mit einer kleinen Viral-Aktion wieder ins Gespräch. Gefordert ist: Nenne fünf gute Gründe, warum Du mit WordPress bloggst! Hier meine: 1. WordPress war das erste Blogsystem, das ich kennengelernt habe. Dementsprechend fühle ich mich darin zu Hause. 2. Durch die zahlreichen Plugins lässt es sich sehr flexibel erweitern. 3. Es gibt eine große Community – Problemlösungen sind meist schnell zur Hand. 4. Das Layout lässt sich gut anpassen. 5. Umzusteigen wäre mir viel zu aufwendig ;-)

Kennen Sie schon die Onlinekurse beim UPLOAD Magazin?

(Foto: © GaudiLab, depositphotos)

Jetzt mehr darüber erfahren...

 

2 Gedanken zu „Fünf Gründe, WordPress zu nutzen

Kommentare sind geschlossen.