UPLOAD im November: Die große Hardware-Ausgabe!

Wenn wir übers Internet sprechen, geht es nicht mehr nur um Apps und Websites, auch die Hardware spielt eine zunehmend wichtige Rolle. In manchen Fällen werden Gegenstände gar zum Teil des Netzes – Stichwort „Internet der Dinge“. Um diese und andere Themen dreht sich unsere neue Ausgabe, die wir euch hier kurz vorstellen.

(Cover benutzt eine Grafik von © germina – Fotolia.com)
(Cover benutzt eine Grafik von © germina – Fotolia.com)

 

Themenschwerpunkt „Hardware“

Die Ausgabe enthält diese Beiträge:

  • Das physische Web. Jan Tißler schreibt in seinem Beitrag über etwas, das viele als die nächste Entwicklungsstufe des Internets ansehen. Das „physische Web“ oder auch „Internet der Dinge“ verknüpft dabei nicht nur Geräte aller Art mit dem Netz, es ermöglicht auch vollkommen neue Formen der Interaktion mit ihnen und wird unser Leben auf Weisen verändern und verbessern, die wir heute noch gar nicht ahnen. Aber was verbirgt sich dahinter, welche technologischen und konzeptionellen Hürden gibt es und worauf müssen wir bei diesen Neuerungen aufpassen? Diese und andere Fragen behandelt er in seinem Artikel.
  • Smart Home Einsteigerguide. Gastautor Chris Bertko vom Smart-Home-Blog siio.de hat einen wie ich finde großartigen Überblick zum Thema Smart Home und Hausautomatisierung für Einsteiger verfasst. Er erklärt euch die möglichen Anwendungen, was davon heute schon technisch möglich ist und wo es noch hakt. Ihr bekommt etliche Beispiele für Anbieter und ihre Produkte.
  • Der Kampf ums Handgelenk. Gastautor Jürgen Vielmeier wiederum hat sich ein großes Trendthema der vergangenen Monate vorgenommen: Smartwatches und Fitnessarmbänder. Er stellt die aufgeregte Berichterstattung um diese Geräte von der Pebble bis zur Apple Watch auf die Probe und fragt: Was haben wir als Nutzer eigentlich davon?
  • Kaufberatung Digitalkamera. In Jan Tißlers zweiten Beitrag für diese Ausgabe gibt er viele Tipps und Hinweise dazu, wie man die perfekte Digitalkamera für sich findet. Nie war der Markt so spannend und vielfältig wie heute. Aber um sich darin zurechtzufinden muss man erst einmal wissen, welche Kriterien es gibt.

Alle oben verlinkten Beiträge können Sie kostenlos und ohne Anmeldung bei uns auf der Website lesen!

Das Magazin lesen und abonnieren

Viele Inhalte können Sie frei und kostenlos bei uns auf der Website lesen. Wir verzichten dabei bewusst auf blinkende Onlinewerbung, nervige Newsletter-Overlays und alles andere, was Sie beim Lesen ablenkt.

Als Abonnent haben Sie viele weitere Vorteile:

  1. Voller Zugriff auf das Archiv: Alle Ausgaben von UPLOAD Nr. 1 bis heute sind in jedem Abo als Downloads enthalten – egal, wann Sie es bestellen. Einfach herunterladen und auf einem Endgerät Ihrer Wahl lesen. Kein Kopierschutz.
  2. Inhalte-Flatrate: Alle unsere E-Books und Onlinekurse bekommen Sie gratis. UPLOAD Magazin Plus ist also eine Content-Flatrate: Alle bereits veröffentlichten und noch kommenden Inhalte sind im Abopreis enthalten.
  3. Exklusive Inhalte: Jeden Monat erhalten Sie ein neues „UPLOAD Spezial“: Das sind umfangreiche Ausschnitte aus Fachbüchern. Sie haben zudem Zugriff auf alle Spezial-Ausgaben, die wir bereits auf der Website veröffentlicht haben.
  4. Schneller informiert: Sie lesen die Inhalte der neuen Ausgabe bereits am Erscheinungstag direkt auf der Website oder laden sie herunter.
  5. Besser informiert: Der exklusive, monatliche „Abonnenten-Rundbrief“ bringt Ihnen handverlesene Lesetipps und andere Informationen aus der UPLOAD-Redaktion direkt in Ihre Inbox.

Wählen Sie zwischen dem Jahresabo für Einzelpersonen oder dem Zugang für Teams!

Wenn Sie uns noch nicht so gut kennen, empfehlen wir Ihnen alternativ den kostenlosen montäglichen Newsletter. Darin erfahren Sie einmal pro Woche, was es Neues bei uns gibt. Jede Woche schalten wir einen unserer Beiträge frei.

Lesestoff entdecken: Dossier Digitale Transformation

(Illustration: © Krueatip, fotolia)

Mehr über die Inhalte erfahren...

 

Ein Gedanke zu „UPLOAD im November: Die große Hardware-Ausgabe!

Kommentare sind geschlossen.