Wie Corporate Blogs auch für B2B-Unternehmen funktionieren können

Corporate Blogs eignen sich ganz hervorragend auch für solche Unternehmen, die andere Unternehmen als Zielgruppe haben. Diese B2B-Perspektive wird aber oftmals in der Berichterstattung vergessen. Michaela Brandl holt das in diesem Beitrag nach. Sie erklärt, warum Blogs auch für B2B-Unternehmen gut funktionieren und hat einige praktische Beispiele parat.

(Foto: © bluedesign, Fotolia.com)

Weiterlesen …Wie Corporate Blogs auch für B2B-Unternehmen funktionieren können

Michaela Brandl ist Diplom-Kauffrau mit den Schwerpunkten Marketing und Dienstleistungsmanagement. Seit Abschluss ihres Studiums hat sie in verschiedenen Positionen in Marketing und Kommunikation vor allem im B2B-Bereich gearbeitet. Sie ist ein großer Verfechter der Potenziale von Corporate Blogs in der Unternehmenskommunikation und konnte in ihren bisherigen beruflichen Stationen schon Corporate Blogs aus der Taufe heben bzw. strategisch ausrichten. Mehr von ihr lesen kann man z.B. unter echtzeitig.com und ModernMarketer.de.

So gelingt die Themenfindung für Corporate Blogs

Die Themenfindung gehört sicher zu den größten Herausforderungen beim Corporate Blogging. Dabei unterscheiden sich grundsätzlich zwei Problemstellungen: Entweder die in der Content-Verantwortung stehenden Personen verfügen nicht über genügend Erfahrung und ihnen fehlen tatsächlich die Ideen. Oder, was viel schlimmer ist: Die „Ideenlosigkeit“ besteht in der Zweitverwertung von Pressemitteilungen & Co. und wird intern gar nicht als ein Problem der Themenfindung angesehen. Falk Hedemann erklärt in diesem Beitrag, wie Sie dem begegnen können.

(Foto: © fotogestoeber, Fotolia.com)

Weiterlesen …So gelingt die Themenfindung für Corporate Blogs

Falk ist Freier Journalist und Blogger und berät zudem Unternehmen bei ihrer digitalen Kommunikation, der Content Strategie und der Distribution von Inhalten im Social Web. Online zu finden ist er auf seinem privaten Blog, bei Twitter und Google+.

Sieben Tipps: Mitarbeiter als Markenbotschafter fürs Corporate Blog begeistern

Wie motivieren Sie Ihre Mitarbeiter, aktiv als Markenbotschafter aufzutreten und sich im Corporate Blog mit eigenen Beiträgen einzubringen? Um diese Frage dreht sich der Artikel von Dr. Kerstin Hoffmann. Ein Ratgeber in sieben Punkten.

(Foto: © Robert Kneschke, Fotolia.com)

Weiterlesen …Sieben Tipps: Mitarbeiter als Markenbotschafter fürs Corporate Blog begeistern

Dr. Kerstin Hoffmann

Sie ist Kommunikations- und Strategieberaterin, Vortragsrednerin und bloggt als „PR-Doktor“. Im Dezember 2016 erschien ihr Buch „Lotsen in der Informationsflut. Erfolgreiche Kommunikationsstrategien mit starken Markenbotschaftern aus dem Unternehmen“. Mehr dazu unter digitale-markenbotschafter.de

Erfolgreich bloggen mit der richtigen Kommunikationsstrategie

Wenn es um Corporate Blogs geht, machen sich Unternehmen oftmals zu wenig Gedanken darüber, was eigentlich genau an wen kommuniziert werden soll. Diese Überlegungen sind aber wichtig, wenn man seine Zeit und sein Geld sinnvoll verwenden möchte. Meike Leopold erklärt in diesem Artikel Schritt für Schritt, wie Sie ihre Kommunikationsstrategie entwickeln – und das wird sich nicht nur positiv auf Ihr Blog auswirken.

(Foto: © jcomp, Fotolia.com)

Weiterlesen …Erfolgreich bloggen mit der richtigen Kommunikationsstrategie

Meike Leopold ist Expertin für digitale Kommunikation mit Fokus auf B2B-Themen. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Journalismus, PR und Unternehmenskommunikation. Bei renommierten, internationalen IT-Anbietern wie NTT Data und Salesforce hat sie u.a. erfolgreiche Corporate Blogs aufgebaut und die Social-Media-Strategie verantwortet. Ihr Buch „Corporate Blogs – Praxistipps für Strategie, Inhalt und Ziele“ gilt als Standardwerk zum Thema. Meike Leopold ist Mitglied der Jury beim Deutschen Preis für Onlinekommunikation und engagiert sich u.a. beim Business-Netzwerk „Digital Media Women“. Zu ihren Kunden gehören u.a. DAX-Unternehmen sowie international tätige Unternehmen aus der IT-Branche.

Corporate Blogs intern: Hinter den Kulissen bei Tchibo, Runtastic, Ritter Sport und anderen

Was haben Tchibo, Runtastic, Ritter Sport, T-Mobile Austria, RTL II und Notebooksbilliger.de gemeinsam? Sie setzen auf Corporate Blogs als Kommunikationskanal. Warum eigentlich? Welche Ziele verfolgen sie damit? Und wie viel Aufwand betreiben sie dafür? Unser Autor Jürgen Kroder hat die Blog-Verantwortlichen der Firmen befragt und daraus interessante Erkenntnisse gewonnen.

(Foto: Lauren Mancke, Unsplash)

Weiterlesen …Corporate Blogs intern: Hinter den Kulissen bei Tchibo, Runtastic, Ritter Sport und anderen

Der studierte Film- und Mediendesigner ist bereits seit rund 20 Jahren in der IT- und Medienbranche tätig. Jürgen unterstützt mit seiner Marketing-Agentur JK Media Consulting Startups und mittelständische Unternehmen. Nebenher arbeitet er als freier Journalist für zahlreiche Technik- und Business-Magazine, veröffentlicht als Self-Publisher eBooks und kommt gelegentlich als Gast-Dozent zum Einsatz.

Best Practice „Corporate Blogs“: Wie gut stehen deutsche Unternehmen da?

Während etliche Unternehmen bereits erfolgreich auf Blogs setzen, scheuen andere weiterhin davor zurück. Dr. Kerstin Hoffmann erklärt in diesem Artikel, welche Rolle Blogs spielen können, welche Arten und Ansätze es gibt und sie zeigt vor allem mehrere gute Beispiele. Dieses „Best of“ deutscher Unternehmensblogs hat dabei keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Buchstabensuppe
(Foto: etude / photocase.de)

Weiterlesen …Best Practice „Corporate Blogs“: Wie gut stehen deutsche Unternehmen da?

Dr. Kerstin Hoffmann

Sie ist Kommunikations- und Strategieberaterin, Vortragsrednerin und bloggt als „PR-Doktor“. Im Dezember 2016 erschien ihr Buch „Lotsen in der Informationsflut. Erfolgreiche Kommunikationsstrategien mit starken Markenbotschaftern aus dem Unternehmen“. Mehr dazu unter digitale-markenbotschafter.de

Corporate Blogs/Magazine: Praktische Erfahrungen aus zwei Projekten

Seit Monaten sehen wir viele neue Medienformate von Unternehmen und Marken, viele davon als Blog oder Online Magazin. Ob es nun am Content-Marketing-Hype liegt oder doch an der der Professionalisierung der Social-Media-Plattformen, die Unternehmen zu mehr Werbeausgaben drängen, wenn sie ihre Reichweite nicht verlieren wollen, ist empirisch nicht belegt. Klar ist allerdings: Die Forderung, dass Unternehmen zu Publishern werden müssen, wird endlich eingelöst, wenn auch auf sehr unterschiedliche Arten. Ich habe in den vergangenen Monaten zwei Projekte begleitet und gebe einige Einblicke in die praktische Umsetzung, die strategischen Überlegungen und die Herausforderungen, die solche Content-Projekte mit sich bringen.

(Bild: © stevanzz – Fotolia.com)
(Bild: © stevanzz – Fotolia.com)

Weiterlesen …Corporate Blogs/Magazine: Praktische Erfahrungen aus zwei Projekten

Falk ist Freier Journalist und Blogger und berät zudem Unternehmen bei ihrer digitalen Kommunikation, der Content Strategie und der Distribution von Inhalten im Social Web. Online zu finden ist er auf seinem privaten Blog, bei Twitter und Google+.

Die neuen Online-Kundenmagazine – ein Überblick

Die Renaissance der eZines hat begonnen. Corporate Publisher konzentrierten sich lange Zeit beim Kundenmagazin auf die Printvariante. Zwar gab es immer auch vereinzelt Online-Angebote, die vielversprechend wirkten. Doch erst mit dem Hype um Content-Marketing nimmt das Thema digitale Kundenmagazine bei den Marketing- und Kommunikationsverantwortlichen an Fahrt auf. Konzerne blicken verzückt auf das elektronische Magazin und entdecken seine vielfältigen Möglichkeiten im Content-Marketing. Dieser Artikel erklärt die Hintergründe, zeigt Beispiele und ordnet sie ein.

(Foto: © georgejmclittle – Fotolia.com)
(Foto: © georgejmclittle – Fotolia.com)

Weiterlesen …Die neuen Online-Kundenmagazine – ein Überblick

Er ist Geschäftsführer und Gründer der Eck Consulting Group. Seit mittlerweile mehr als 15 Jahren berät und unterstützt er Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Unternehmens-, Marketing- und Kommunikationsprozesse. Dazu gehört auch die Optimierung ihrer Online Reputation oder ihres Social-Media-Engagements. Seit 2004 gibt er den PR-Blogger heraus. Es ist eines der meistgelesenen deutschen Blogs zu den Themen Reputation Management, Social Media Strategien und Online-Kommunikation.

Hinweis: Wir setzen Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen