Internet of Things, Smart Cities und Industrie 4.0: Die Zukunft ist vernetzt und smart

Internet of Things (IoT), Smart Cities oder auch Industrie 4.0 sind letztlich drei Begriffe für ein und dasselbe Phänomen: Gegenstände und Maschinen werden zum Teil des Internet und immer „smarter“. In diesem Beitrag von Jens Hansen erfahren Sie, welche Auswirkungen das bereits hat und noch haben wird. Es verändert unseren Alltag, unsere Städte und die Welt von Produktion und Logistik.

Artikelbild IoT Smart Cities Industrie 4.0
(Illustrationen: © macrovector, depositphotos)

Weiterlesen …Internet of Things, Smart Cities und Industrie 4.0: Die Zukunft ist vernetzt und smart

Digitale Transformation: 10 Digital Leader in mittelständischen Unternehmen

Die digitale Transformation ist im deutschen Mittelstand angekommen. Wie genau, erklärt Christiane Brandes-Visbeck in diesem Artikel, für den sie zehn Führungskräfte befragt hat. Eingangs erklärt sie, was es mit viel genutzten, dennoch nur selten genauer definierten Begriffen wie „Digital Leadership“ und „Digitale Transformation“ überhaupt auf sich hat, und warum die Veränderungen oftmals im Verborgenen passieren.

Foto vom Digitalfestival „Year of the Goat“ in Hamburg (Foto: Christiane Brandes-Visbeck)

Weiterlesen …Digitale Transformation: 10 Digital Leader in mittelständischen Unternehmen

Automatisierung und Künstliche Intelligenz: Eine Kombination mit Folgen

Automaten können uns Handgriffe abnehmen und damit unser Leben erleichtern, aber was passiert eigentlich, wenn sie unsere Arbeit ganz übernehmen und in ihrem Job besser sind als jeder Mensch? Diese Frage ist nicht mehr so utopisch, wie sie noch vor einigen Jahren schien. Künstliche Intelligenzen haben in den letzten Monaten viele Dinge geleistet, die noch Jahre oder Jahrzehnte entfernt schienen. Und sie lernen in atemberaubender Geschwindigkeit hinzu.

(Illustration: © studiostoks, Fotolia.com)

Weiterlesen …Automatisierung und Künstliche Intelligenz: Eine Kombination mit Folgen

Mit Lean Startup effizient neue Ideen testen und umsetzen

Die „Lean Startup“-Methode wendet sich nicht nur an Startups, wie Gregor Groß in diesem Artikel zeigt. Startup-ähnliche Situationen finden sich auch andernorts. Und dort kann es helfen, neue Ideen effizient zu testen und umzusetzen.

(Foto: Cameron Kirby, unsplash.com)
(Foto: Cameron Kirby, unsplash.com)

Weiterlesen …Mit Lean Startup effizient neue Ideen testen und umsetzen

Erste Schritte in die Agilität: So funktioniert es für jedes Unternehmen

Agilität ist beinahe zum Synonym für Effizienzsteigerung bei Projekten und bei der Produktentwicklung geworden. In Startups und Onlineunternehmen gehört agiles Arbeiten bereits zum Alltag. In Unternehmen anderer Branchen ist Agilität eher selten anzutreffen. Dabei kann jedes Unternehmen von der Effizienzsteigerung profitieren; und das ohne in einem groß angelegten Change-Prozess Scrum, Kanban oder ein anderes Framework einführen zu müssen. Die ersten Schritte in die Agilität sind klein und leicht umsetzbar, wie Christian Landsberg in diesem Beitrag zeigt.

(Foto: Dominik Martin, unsplash.com)
(Foto: Dominik Martin, unsplash.com)

Weiterlesen …Erste Schritte in die Agilität: So funktioniert es für jedes Unternehmen

Was ist ein „agiles Unternehmen“? Eine Einführung

Viele Märkte verändern sich heute so schnell, dass Unternehmen mit klassischen Strukturen nur noch schwer darauf reagieren können. „Agilität“ ist ein oft gehörtes Schlagwort, das die Antwort darauf geben soll. Wandel wird zur Norm und Teams bekommen wieder die Verantwortung für ihr eigenes Tun. Das kann zugleich den positiven Nebeneffekt haben, gerade die leistungsstärksten und fähigsten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren. Valentin Nowotny gibt in diesem Artikel einen Überblick dazu, wie agile Unternehmen ticken, welche Vorteile das Konzept bietet und auf welche Schwierigkeiten man bei der Umsetzung treffen kann.

(Foto: Maico Amorim, unsplash.com)
(Foto: Maico Amorim, unsplash.com)

Weiterlesen …Was ist ein „agiles Unternehmen“? Eine Einführung

19 Experten geben einen Ausblick aufs Marketing der Zukunft

„Marketing der Zukunft“ ist der Schwerpunkt im August 2016 und wir haben dazu Expertinnen und Experten befragt. Wir werden eine Auswahl der Antworten in einer Artikelserie an den nächsten drei Montagen veröffentlichen. Dieser Beitrag gibt Ihnen einen Überblick zu wesentlichen Themen, Aussagen und Meinungen, die wir in den Antworten auf unsere fünf Fragen entdeckt haben. Dabei ist eines sicher: Der rasante Wandel des Marketings wird auch in den nächsten fünf Jahren weitergehen. Worauf Sie sich einstellen sollten, erfahren Sie hier.

(Illustration: © studiostoks, Fotolia.com)
(Illustration: © studiostoks, Fotolia.com)

Weiterlesen …19 Experten geben einen Ausblick aufs Marketing der Zukunft

„Ein Social Intranet ist kein Technologieprojekt, sondern eine andere Art zu arbeiten“

Der Erfolg des Social Web beeinflusst zunehmend die internen Plattformen von Unternehmen. Die sehen im Vergleich zu Facebook & Co. bisweilen ganz wortwörtlich alt aus. Zugleich sollen Social Intranets helfen, Prozesse effizienter zu gestalten und Kommunikation zu verbessern. Wir haben uns dazu mit Lutz Hirsch unterhalten, der mit seiner Firma Hirschtec seit über zehn Jahren in Sachen Intranet berät. Im Gespräch mit uns verrät er dabei unter anderem die größten Hürden und Stolpersteine bei der Einführung eines neuen Systems – und wie der Wandel gelingen kann.

(Foto: a_sto / photocase.de)
(Foto: a_sto / photocase.de)

Weiterlesen …„Ein Social Intranet ist kein Technologieprojekt, sondern eine andere Art zu arbeiten“