Instagram: Tipps und Tools für mehr Erfolg, mehr Follower, mehr Spaß

Das Außergewöhnliche an Ins­tagram ist seine lebhafte, multikulturelle und wertschätzende Community. Wie diese Gemeinschaft funktioniert, was die wichtigsten Regeln der Community sind und wie Sie nachhaltig auf Ihre Foto- und Videobeiträge aufmerksam machen, erfahren Sie in den folgenden Ausführungen.

(Grafik: @ andrei45454 – Fotolia.com)
(Grafik: © andrei45454 – Fotolia.com)

Weiterlesen …Instagram: Tipps und Tools für mehr Erfolg, mehr Follower, mehr Spaß

Kristina Kobilke

Kristina Kobilke, Jahrgang 1977, ist Diplom-Betriebswirtin, selbständige Trainerin, Autor und Coach für Digitalen Wandel, Digitale Medienkompetenz und Digitales Marketing. Sie ist bereits seit 1999 begeisterte Anhängerin der „Digitalen Szene“ und arbeitete 13 Jahre für den Internet-Pionier AOL Deutschland sowie das Medienhaus Gruner+Jahr.

Mobile Social Networks: Eine Übersicht für Unternehmen

Die Mobilnutzung von Social Networks nimmt rasant zu. In diesem Artikel stellt unser Gastautor Karim-Patrick Bannour die wesentlichen Netzwerke vor. Außerdem gibt er handfeste Tipps und Tricks für Unternehmen, wie sie mobile Nutzer erreichen und was beim Marketing jetzt zu bedenken ist.

(Bild: © SSilver – Fotolia.com)
(Bild: © SSilver – Fotolia.com)

Weiterlesen …Mobile Social Networks: Eine Übersicht für Unternehmen

Karim-Patrick Bannour

Karim-Patrick Bannour ist Gründer und Geschäftsführer der Social Media-Agentur viermalvier.at und Autor des Social Media Marketing Bestsellers Follow me!.

Seit 1993 beschäftigt er sich mit dem Internet, seit 1998 ist er auch beruflich in der Online-Branche tätig. 2009 gründete er seine eigene Social Media-Agentur und arbeitet seitdem ausschließlich im Social Media-Bereich. Er hält zahlreiche Vorträge und Workshops für Organisationen wie ÖHV, WKO und WIFI, sowie auf Kongressen und in Unternehmen.

Interview zu Mobile Social Marketing: „Als Marketer muss man seine Denkweise verändern“

In einer Mobile-Social-Welt hat es das Marketing nicht gerade einfach: Die Nutzer sind in Apps wie Facebook und mit klassischer Onlinewerbung kommt man hier nicht weit. Steve Sloan vom Marketing-Spezialisten Marketo aber ist im Interview mit uns optimistisch: Werbung wird durch diesen Wandel relevanter für die Nutzer werden und damit wird sie letztlich insgesamt besser. Am Ende könnten viele Erkenntnisse und Neuerungen aus der Mobile-Welt in unser Desktop-Web zurückfließen.

Steve Sloan, Marketo
Steve Sloan, Marketo

Weiterlesen …Interview zu Mobile Social Marketing: „Als Marketer muss man seine Denkweise verändern“

Jan Tißler ist auch bekannt als jati. Er arbeitet seit über 20 Jahren als Journalist, die meiste Zeit davon digital. 2006 hat er das UPLOAD Magazin aus der Taufe gehoben. Er ist fasziniert von den Freiheiten des digitalen Publizierens und erklärt gern, wie Unternehmen, Organisationen oder auch Selbstständige mit ihren Botschaften im Netz gehört werden. Immer mit einem Bein fest in der Zukunft. Der gebürtige Hamburger lebt inzwischen in Santa Fe, New Mexico.

Dreamforce: Konferenz und Spektakel

Würde ich Deutschen zeigen wollen, wie anders sich manche US-Unternehmen gegenüber ihren Kunden präsentieren, wäre die jährliche „Dreamforce“-Konferenz von Salesforce.com eine gute Wahl. Es ist eine Konferenz, die zugleich eine Art Festival ist und natürlich eine Show der Selbstdarstellung.

Marc Benioff und Parker Harris während der zentralen Keynote. (Foto: Jakub Mosur Photography)
Marc Benioff und Parker Harris während der zentralen Keynote. (Foto: Jakub Mosur Photography)

Weiterlesen …Dreamforce: Konferenz und Spektakel

Jan Tißler ist auch bekannt als jati. Er arbeitet seit über 20 Jahren als Journalist, die meiste Zeit davon digital. 2006 hat er das UPLOAD Magazin aus der Taufe gehoben. Er ist fasziniert von den Freiheiten des digitalen Publizierens und erklärt gern, wie Unternehmen, Organisationen oder auch Selbstständige mit ihren Botschaften im Netz gehört werden. Immer mit einem Bein fest in der Zukunft. Der gebürtige Hamburger lebt inzwischen in Santa Fe, New Mexico.

Messenger-Marketing: Was heute geht, was morgen kommt

Seit etwa einem Jahr gibt es einen neuen Stern in der digitalen Kommunikation: Messenger bringen die Augen der Marketing-Berater zum Leuchten. Doch für wen ist Messenger-Marketing wirklich sinnvoll? Welche Möglichkeiten gibt es und was müssen Sie bei der Umsetzung bedenken? In diesem Artikel werde ich Ihnen zunächst einen Überblick über den Status Quo in Deutschland verschaffen und die Pläne der großen Player wie Facebook Messenger, WhatsApp und Snapchat aufzeigen. Schließlich machen wir einen kleinen Ausflug nach China, wo der lokale Messenger-Anbieter WeChat bereits seit Langem ausgefeilte Möglichkeiten für Unternehmen anbietet.

(Grafik: © AlexOakenman – Fotolia.com)
(Grafik: © AlexOakenman – Fotolia.com)

Weiterlesen …Messenger-Marketing: Was heute geht, was morgen kommt

Vivian Pein

Vivian Pein ist Autorin, Dozentin und Beraterin im Bereich digitale Kommunikation, sowie Senior Partnerin der Manufaktur Guts and Glory. Auf Basis von mehr als 9 Jahren Erfahrung als Social Media und Community Managerin hat sie mit dem Buch „Der Social Media Manager“ ein Standardwerk für den Berufsstand geschaffen.

Event-Tipp: Zukunftsinitiativen Future Network, Future Convention und Future Award

Neu bei uns: Wir arbeiten künftig mit ausgewählten Konferenzen und anderen Events zusammen. Sie bekommen hier beim UPLOAD Magazin eine Bühne, um sich unseren Leserinnen und Lesern vorzustellen. Den Anfang macht das Future Network mit der Future Convention und dem Future Award. Pia Schäfer stellt diese spannenden Veranstaltungen in ihrem Gastbeitrag bei uns vor.

(Foto: Veranstalter)
(Foto: Veranstalter)

Weiterlesen …Event-Tipp: Zukunftsinitiativen Future Network, Future Convention und Future Award

Redaktion UPLOAD Magazin

Das UPLOAD Magazin gibt es seit 2006, in seiner jetzigen Form seit Sommer 2013. Es ist ein digitales Fachmagazin zu E-Business, Online-Marketing, Social Media und mehr. Jeden letzten Mittwoch erscheint eine neue Ausgabe mit einem Schwerpunktthema.

Virtual Reality, wir müssen reden

In meiner „ENTER“-Kolumne schreibe ich in jeder Ausgabe übers Titelthema – oder auch nicht. Diesmal geht es um etwas ganz anderes: Ich zeichne hier mein Beziehungsgespräch mit Virtual Reality nach. Es war nicht einfach. Aber es war ein wichtiges Gespräch. Am Ende haben wir uns umarmt. Und das war so:

(Foto: "Razer OSVR Open-Source Virtual Reality for Gaming" von Maurizio Pesce auf flickr.com. Lizenz: CC BY 2.0)
(Foto: “Razer OSVR Open-Source Virtual Reality for Gaming” von Maurizio Pesce auf flickr.com. Lizenz: CC BY 2.0)

Weiterlesen …Virtual Reality, wir müssen reden

Jan Tißler ist auch bekannt als jati. Er arbeitet seit über 20 Jahren als Journalist, die meiste Zeit davon digital. 2006 hat er das UPLOAD Magazin aus der Taufe gehoben. Er ist fasziniert von den Freiheiten des digitalen Publizierens und erklärt gern, wie Unternehmen, Organisationen oder auch Selbstständige mit ihren Botschaften im Netz gehört werden. Immer mit einem Bein fest in der Zukunft. Der gebürtige Hamburger lebt inzwischen in Santa Fe, New Mexico.

RELOAD September 2015

Die wichtigsten Zahlen, Daten, Fakten, Meinungen des vergangenen Monats.

reload-september-2015

Weiterlesen …RELOAD September 2015

Jan Tißler ist auch bekannt als jati. Er arbeitet seit über 20 Jahren als Journalist, die meiste Zeit davon digital. 2006 hat er das UPLOAD Magazin aus der Taufe gehoben. Er ist fasziniert von den Freiheiten des digitalen Publizierens und erklärt gern, wie Unternehmen, Organisationen oder auch Selbstständige mit ihren Botschaften im Netz gehört werden. Immer mit einem Bein fest in der Zukunft. Der gebürtige Hamburger lebt inzwischen in Santa Fe, New Mexico.