Customer Experience im B2B-Umfeld: Auch in Unternehmen sitzen Menschen!

Zwar muss die Customer Experience im B2B-Bereich anders gedacht werden als im B2C-Umfeld. Schließlich sind die Entscheidungswege hier ganz andere. Aber wie Lucien Koch in diesem Artikel aufzeigt, hat man es trotzdem mit Menschen zu tun und sollte das immer in den Vordergrund stellen. Wie das gelingen kann, zeigt er anhand konkreter Beispiele aus der Praxis.

(Foto: © AllaSerebrina, depositphotos)

Weiterlesen …Customer Experience im B2B-Umfeld: Auch in Unternehmen sitzen Menschen!

Lucien Koch

Lucien Koch konzipiert strategische Kommunikationsprojekte und betextet Medien – von UX-unterstützenden Texten in digitalen Anwendungen über markenstärkende Geschichten bis zu Sales Copy. Nach dem Studium von Philosophie und Kommunikationswissenschaft verschlug es ihn zunächst in die PR-Welt, wo er die grundlegende Veränderung der Kommunikationslandschaft durch die digitale Revolution miterlebt und begleitet hat. Als Teil von Koch & Konsorten konzentriert er sich inzwischen auf die strategische Beratung und bringt seine Kernkompetenzen Text & Konzeption in interdisziplinäre Teams ein, so auch in zahlreichen Projekten mit Partnern wie die firma . experience design, Wiesbaden.

Trend unter der Lupe: Influencer-Relations im B2B-Marketing

Im B2C-Bereich hat sich das Influencer-Marketing einen Platz im Werkzeugkasten vieler Unternehmen und Agenturen gesichert. Im B2B-Bereich ist das längst noch nicht im gleichen Maß der Fall. Da die Entscheidungswege hier so anders sind, scheint Influencer-Marketing dort weniger angebracht. Wie Katja Genz von Meltwater in diesem Beitrag zeigt, kann es aber auch hier sehr viel Sinn ergeben – wenn man einige grundlegende Ratschläge befolgt.

(Foto: © SFIO CRACHO, fotolia.com)

Weiterlesen …Trend unter der Lupe: Influencer-Relations im B2B-Marketing

Katja Genz

Katja Genz ist Inbound Marketing Managerin bei Meltwater, einem der weltweit führenden Anbieter im Bereich von Media Intelligence Lösungen, und beschäftigt sich hier besonders mit den Themen Social Media B2B, Mikro-Influencer und Erfolgsmessung. Durch mehrere Jahre Erfahrung im Account Management bringt Katja dazu spannende Insights zu diesen Themen aus verschiedenen Branchen mit und teilt diese gerne durch Content und gute Gespräche. Bevor Katja 2015 zu Meltwater kam hat sie im Bundestag und in der politischen Beratung gearbeitet.

Customer Experience Studie: Die wichtigsten Erfolgsfaktoren und Hindernisse für Kundentreue

Wie ticken deutsche Kunden und was macht aus ihnen begeisterte Stammkunden? Eine Studie von SAP Customer Experience liefert dazu interessante Zahlen und Fakten. Sie zeigt, wie sich Menschen begeistern lassen und auch, was sie nachhaltig abschreckt. Dabei zeigt sich: Marketer müssen einen manchmal sehr schmalen Grat wandern.

(Foto: © blacksalmon, fotolia.com)

Weiterlesen …Customer Experience Studie: Die wichtigsten Erfolgsfaktoren und Hindernisse für Kundentreue

Marcus Ruebsam

Marcus Ruebsam ist als Senior Vice President, Global Head Solution Management für SAP Customer Experience tätig. In seiner Position ist er weltweit für die strategische Ausrichtung des SAP Lösungsportfolios für Revenue, Commerce, Marketing, Sales und Service verantwortlich. Sein Hauptaugenmerk liegt auf den Bereichen Customer Intelligence und Profitabilität, Loyalty Management, Marketing Ressource Management, Omni-Channel Marketing und Social Customer.

Gutes Customer Experience Design beginnt bei den eigenen Mitarbeitern

Bei der Customer Experience steht nicht nur der Kunde im Mittelpunkt. Denn um überhaupt die notwendigen neuen Erlebnisse umsetzen zu können, brauchen Unternehmen oftmals eine neue Denke und damit einen internen, organisatorischen Wandel. Robert Weller erklärt in seinem Beitrag, welche wichtige Rolle das Design hierbei spielt und wie das wiederum zu einem Change-Prozess führt.

(Illustration: © artinspiring, fotolia.com)

Weiterlesen …Gutes Customer Experience Design beginnt bei den eigenen Mitarbeitern

Robert Weller ist Content Strategy Coach, Keynote Speaker und Autor. Als solcher unterstützt er Unternehmen strategisch und operativ bei der Gestaltung von Content zur Optimierung der Experience – durch individuelle Beratung, seinen Blog toushenne, Fachbeiträge wie diesem, Vorträgen oder Büchern.

Das EuGH-Fanpage-Urteil und die Folgen

Eine Aufsehen erregende Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) hat Betreiber von Facebook Fanpages in höchstem Maße verunsichert: Sie sollen für Facebooks Datenverarbeitung mitverantwortlich sein. Aber es geht nicht nur um Fanpages: Schaut man genauer hin, kann man das Urteil auf jede Art Social-Media-Profil beziehen, das in irgendeiner Form professionell genutzt wird. Und selbst private Facebook- oder Twitter-Profile könnten darunter fallen. Wir erklären, was es mit dem Urteil auf sich hat und was vor allem Unternehmen jetzt beachten müssen.

Am Europäischen Gerichtshof (Foto: katarina_dzurekova, flickr.com. Lizenz: CC BY 2.0)

Weiterlesen …Das EuGH-Fanpage-Urteil und die Folgen

Jan Tißler ist auch bekannt als jati. Er arbeitet seit über 20 Jahren als Journalist, die meiste Zeit davon digital. 2006 hat er das UPLOAD Magazin aus der Taufe gehoben. Er ist fasziniert von den Freiheiten des digitalen Publizierens und erklärt gern, wie Unternehmen, Organisationen oder auch Selbstständige mit ihren Botschaften im Netz gehört werden. Immer mit einem Bein fest in der Zukunft. Der gebürtige Hamburger lebt inzwischen in Santa Fe, New Mexico.

Einführung in die Customer Experience

Den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und alle Kundenerlebnisse verbessern zu wollen, ist schnell gesagt. Aber was meint Customer Experience eigentlich? Warum spielt sie eine so wichtige Rolle? Durch welche Faktoren wird sie beeinflusst? Und wie wird sich das Thema in den nächsten Jahren entwickeln? Auf diese und andere Fragen geht Jan Tißler in seinem Beitrag ein.

Happy customer
(Illustration: © rastudio, depositphotos)

Weiterlesen …Einführung in die Customer Experience

Jan Tißler ist auch bekannt als jati. Er arbeitet seit über 20 Jahren als Journalist, die meiste Zeit davon digital. 2006 hat er das UPLOAD Magazin aus der Taufe gehoben. Er ist fasziniert von den Freiheiten des digitalen Publizierens und erklärt gern, wie Unternehmen, Organisationen oder auch Selbstständige mit ihren Botschaften im Netz gehört werden. Immer mit einem Bein fest in der Zukunft. Der gebürtige Hamburger lebt inzwischen in Santa Fe, New Mexico.