Content-Vorlauf am praktischen Beispiel

Startseite Foren Academy: Aus dem Maschinenraum Content-Vorlauf am praktischen Beispiel

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #54376
      AvatarJan Tißler
      Administrator

      In Content Briefing Nr. 6 hatten wir einen Vorlauf an Inhalten als „Wundermittel gegen plötzliche Content-Lücken“ angepriesen. Dazu gehört es, bei der Redaktionsplanung mit einem möglichst langen Zeitpuffer zu arbeiten. Ein zweites Element sind Evergreen-Inhalte, die du vorab erstellen und dann bei Bedarf schnell veröffentlichen kannst.

      Sinnvoll ist ein Vorlauf, weil eben doch immer mal etwas dazwischenkommen kann: Jemand im Team wird krank, andere Projekte fallen aus dem Nichts auf deinen Schreibtisch oder die Freigabe eines Inhalts verzögert sich.

      Beim Magazin arbeiten wir immer einige Monate im Voraus und ähnlich wollten wir es nun bei der Academy schaffen.

      Da wir UPLOAD nebenberuflich betreiben, haben wir allerdings nur begrenzt Spielraum, um einen Vorlauf zu erstellen. Insofern braucht es eine schlaue Planung.

      Die entscheidende Idee war, eine bereits geplante Mini-Serie innerhalb der Academy anzugehen, während zugleich Lektionen zu anderen Themen entstehen. Eine Serie lässt sich oftmals schneller umsetzen, da man beim Schreiben einem inhaltlichen roten Faden über mehrere Stücke hinweg folgt und sich nicht immer wieder neu eindenken muss.

      Das hat wie erhofft funktioniert und aktuell haben wir sieben Lektionen in verschiedenen Stufen der Fertigstellung in Arbeit. Dadurch haben wir nun etwas mehr Planungssicherheit und Flexibilität.

      Perfekt wäre es, wenn sieben bis acht Lektionen komplett veröffentlichungsbereit vorlägen. Daran arbeiten wir noch. Und wenn das geschafft ist, können wir andere Aktivitäten rund um die Academy angehen.

      Welche das sind, verraten wir demnächst an dieser Stelle.

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.