Wofür braucht man heute noch Content-Profis?

Startseite Foren Academy: Content Café Wofür braucht man heute noch Content-Profis?

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #61178
      AvatarJan Tißler
      Administrator

      Diese Frage ist mir in meiner Laufbahn so ähnlich immer wieder begegnet. Früher hieß es gern: „Schreiben kann doch jeder!“ Heute wird das vielleicht abgewandelt zu: „Schreiben kann doch ChatGPT!“

      Ob du nun als Freelancer*in arbeitest oder angestellt bist: Es kann dir immer passieren, dass in Frage gestellt wird, wozu man dich  braucht und ob du dein Geld wert bist.

      Deshalb fand ich die Website des britischen Copywriters Joe Coleman so großartig, als ich sie neulich entdeckt habe. Klick einmal drauf und probiere den Schieberegler am unteren Ende aus. Damit passt du das Wording des Textes in der Mitte an. Das Spektrum reicht von extrem zurückhaltend bis extrem laut.

      Damit beweist Joe seine Kreativität und Flexibilität. Es ist eine witzige Idee, die zugleich eine wichtige Botschaft rüberbringt.

      Damit zeigt Joe außerdem und fast nebenbei, wofür man weiterhin Content-Profis braucht: „Schreiben können“ allein ist eben nicht genug. Es gibt so viele Nuancen zu beachten. Es gibt so viele Möglichkeiten, etwas umzusetzen. Laien ist das nicht immer klar. Joes Website zeigt auf spielerische Art und Weise, wie vielfältig das Thema Schreiben wirklich ist.Zugleich zeigt sie noch etwas anderes: Gerade in einer Welt mit mehr und mehr KI-Texten werden die Stimmen „echter Menschen“ wieder wertvoller. Denn ein Reiz dieser witzigen Seite ist der Fakt, dass eine Person mit ihrer Kreativität und ihrem Humor dahintersteckt. ChatGPT könnte ähnliche Texte generieren. Aber dann kämen sie von einer Maschine und nicht von einem Menschen. Und das macht einen erheblichen Unterschied in der Wahrnehmung aus.

      Und weil das in Zukunft immer wichtiger wird, hatten wir einen Schwerpunkt zum Thema „Content ganz menschlich“.

Ansicht von 0 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.