Automatisierung und Künstliche Intelligenz: Eine Kombination mit Folgen

Automaten können uns Handgriffe abnehmen und damit unser Leben erleichtern, aber was passiert eigentlich, wenn Sie unsere Arbeit ganz übernehmen und in ihrem Job besser sind als jeder Mensch? Diese Frage ist nicht mehr so utopisch, wie sie noch vor einigen Jahren schien. Künstliche Intelligenzen haben in den letzten Monaten viele Dinge geleistet, die noch Jahre oder Jahrzehnte entfernt schienen. Und sie lernen in atemberaubender Geschwindigkeit hinzu.

(Illustration: © studiostoks, Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »

Augmented und Mixed Reality: Beispiele, Anwendungen, Potenziale

2017 ist das Jahr, in dem AR (Augmented Reality) sein großes Comeback feiert und wir erklären, was es damit auf sich hat. Jan Tißler grenzt es in seinem Artikel von VR (Virtual Reality) ab, zeigt Beispiele, nennt Anwendungen und geht letztlich auch auf die Potenziale für die Zukunft ein.

HoloLens-Anwendungsbeispiel

Microsoft wettet im großen Stil auf Augmented und Mixed Reality. Hier ein Beispiel mit Autodesk als „holographischer“ Anwendung. (Foto: Microsoft)

Den ganzen Beitrag lesen »

UPLOAD Magazin 49: Automation, Chatbots, Künstliche Intelligenz

Automation kann hilfreich sein, den eigenen Job nachhaltig verändern oder ihn gleich ganz überflüssig machen. In diesem Spannungsbereich bewegt sich unsere neue Ausgabe. Wir schauen uns darin an, warum Automatisierung plus Künstliche Intelligenz unsere Arbeitswelt so enorm verändern könnte. Welche nützlichen Tools und Dienste einem heute schon Arbeit abnehmen. Und auch wann Chatbots funktionieren und wann nicht. Außerdem: Wie Sie Ihre Blogposts geschickt über soziale Netzwerke hinweg promoten. Sowie ein ausführlicher Beitrag zum Trendthema „Augmented Reality“: Die Chancen, Anwendungen und Potenziale der AR.

(Coverfoto: © Bluehousestudio, Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »

Der richtige Content zur richtigen Zeit: Mit Inbound-Marketing Kunden gewinnen

Um die beste Wirkung zu entfalten, müssen Inhalte im Content-Marketing sowohl zu den potenziellen Kunden passen als auch zum jeweiligen Informationsbedürfnis des Nutzers. In ihrem Beitrag erklärt Inken Kuhlmann von HubSpot, wie Sie mit „Buyer Personas“, der „Buyer’s Journey“ und der Inbound-Marketing-Methodik gezielt an das Thema herangehen.

(Illustration: © bearsky23, Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »

Neues Spezial: Website gezielt verbessern mit Usability-Tests

Der Begriff Usability bezeichnet die Benutzerfreundlichkeit von Websites oder Software. Sie entscheidet zu einem großen Teil über den Erfolg. Daher gibt es eine Vielzahl von Methoden, um die Usability zu sichern – die Sie in diesem UPLOAD Spezial eingehend kennenlernen. Es erklärt nicht nur, warum Usability-Tests wichtig sind, sondern wie Sie diese auch selbst umsetzen können.

(Coverfoto: REDPIXEL.PL, Shutterstock)

Den ganzen Beitrag lesen »

Was Content Marketing wirklich ist: Hype oder existenzielle Strategie?

Die einen haben darin ihren heiligen Gral gefunden, die anderen sind nur noch genervt und wieder andere sind der Meinung: Das gab es doch eh schon immer. Über Content Marketing gibt es nicht nur sehr unterschiedliche Meinungen und Ansichten, sondern auch sehr unterschiedliche Definitionen. Warum das so ist, ob der Hype dennoch gerechtfertigt ist und wie gutes Content Marketing in der Praxis aussieht, möchte Falk Hedemann in diesem Beitrag zeigen.

(Illustration: © wowomnom, Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »

iMessage: Der unterschätzte Gigant für Messenger Marketing und Kundensupport

Messenger stehen nicht erst durch das Aufkommen von Bots hoch im Kurs. Marketing mithilfe von Direktnachrichten ist allerdings hierzulande häufig gleichbedeutend mit WhatsApp. Weniger Aufmerksamkeit erhalten Angebote von Facebook, Telegram oder Threema. Das gilt ebenfalls für iMessage, selbst nachdem Apple angekündigt hat, den Dienst auf Businesszwecke auszudehnen. Dabei bietet iMessage eine Reihe von Vorteilen, die Dienste wie WhatsApp oder Facebook nicht besitzen, wie Katharina Heder in ihrem Artikel aufzeigt.

Apples Messages-App im Kreise einiger Konkurrenten. (Foto: Jan Tißler)

Den ganzen Beitrag lesen »