Lastspitzen im E-Commerce: 10 Tipps für eine reibungslose Hochsaison

Plötzliches Wachstum kann zum Frust werden, wenn zum Beispiel der eigene Onlineshop auf solche Lastspitzen nicht vorbereitet ist. Anstatt den Umsatz des Jahres einzufahren, haben Sie dann plötzlich Ärger am Hals: eine langsam ladende (oder zum Stillstand kommende) Website, Beschwerden von Kunden über verspätete Lieferungen oder Durcheinander im Lager. Felix Hötzinger, CEO der Gambio-Gruppe, weiß aufgrund seiner langjährigen Erfahrung im E-Commerce, wie die Vorbereitung auf solche Peakzeiten gelingt. In diesem Artikel hat er zehn Tipps für Sie zusammengefasst.

Lastspitzen sind auch (aber nicht nur) zu Weihnachten ein Problem
(Foto: © halfpoint, depositphotos.com)


Wenn Sie diesen Text hier sehen (anstatt eines wundervollen, lesenswerten und sehr nützlichen Artikels!), sind Sie entweder noch kein Abonnent oder Sie sind nicht in Ihrem UPLOAD-Account angemeldet.

Falls Sie angemeldet sind und trotzdem diesen Hinweis hier sehen, laden Sie bitte die Seite einmal neu!



Dieser Artikel gehört zu: UPLOAD Magazin 83

Welcher Unternehmer möchte nicht gern mehr Kunden gewinnen und mehr Umsatz machen? In der neuen Ausgabe gehen wir das Thema „Wachstum“ von verschiedenen Seiten an. Wir zeigen auf, was sich hinter dem Begriff „Growth Hacking“ verbirgt. Wir geben Tipps, um mehr Schwung in Ihre Neukundengewinnung zu bringen. Wir erklären, wie Sie Ihren Onlineshop auf Lastspitzen vorbereiten. Und wir geben einen Überblick dazu, wie erfolgreiches Paid Advertising auf Google und Facebook funktioniert. Diesmal gibt es zwei Bonus-Artikel: Einführung Google My Business, Progressive Web Apps erklärt. Außerdem stellen wir das Startup CoachHub vor.

Jetzt neu: Seminar „Praktische Tipps für bessere Onlinetexte“

(Foto: Burst, Pexels.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

Schreiben Sie einen Kommentar