UPLOAD im Mai 2017: Das Gute im Netz

In dieser Ausgabe konzentrieren wir uns einmal auf die Dinge im Internet, die helfen, die voranbringen, die verbinden. Sie lesen darin, wie die virtuelle Gemeinschaft anderen Menschen hilft oder sich gegenseitig unterstützt. Sie erfahren, wie Sie selbst per App und Web Gutes tun können. Und wir erklären, woher eigentlich der Hass im Netz kommt und wie Sie ihm begegnen können.

„Das Gute im Netz“: Wenn das Internet hilft und Hoffnung macht

Das Internet kann ein Werkzeug der Liebe, der Hilfe und der Hoffnung sein. Der Information und des Widerstands gegen Missstände und Unterdrückung. Der Aufklärung und Bildung. Ja, es hat auch viele dunkle Seiten. Die verschweigen wir nicht, aber für diesen Schwerpunkt spielen sie nicht die Hauptrolle. Denn diesmal wollen wir zeigen, wie über das Netz, mit dem Netz und ganz direkt im Netz Gutes geschieht – und wie man selbst ein Teil davon werden kann.

(Cover-Illustration: © yuliaglam, Fotolia)

Den ganzen Beitrag lesen »

Kommunikationszentrale „Newsroom“: Alles was Sie wissen müssen

Die meisten nennen ihn Newsroom, andere sprechen von der „Content Factory“ oder vom „Contentboard“ und alle wollen damit das Gleiche: die integrierte Kommunikation in ihrer Organisation sicherstellen. Aber es gibt Unterschiede. Die einen sehen darin eher ein Raumkonzept mit Stehtisch, Open Space und Big Screen. Andere wollen damit die Herausforderung der Digitalisierung mit einer Vielzahl von Kanälen in den Griff bekommen und effizienter arbeiten. Marie-Christine Schindler zeigt, was Sie für einen Newsroom brauchen und welche Fragen für den Aufbau zu klären sind.

Newsroom

Der Newsroom der Schweizerischen Mobiliar Versicherung im Hauptsitz in Bern.

Den ganzen Beitrag lesen »

Was ist die Blockchain? Grundlagen, Anwendungen und Potenziale

Die Blockchain soll den Zahlungsverkehr revolutionieren, aber auch ganz andere Bereiche wie das digitale Rechtemanagement, die Logistik oder gar das Grundbuchamt. Jan Tißler erklärt in diesem Beitrag, was die Blockchain eigentlich ist und warum Fachleute so begeistert davon sind. In einem Interview erklärt Blockchain-Experte Stephan Zimprich außerdem, wofür die Technologie heute schon gut ist, wo derzeit am meisten passiert und wie er die Zukunft einschätzt.

(Illustration: © enzozo, Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »

Fast Actions in der PR: Pressearbeit beschleunigen und aktuelle Themen besetzen

Schnelle Reaktionszeiten sind nicht nur im Journalismus gefordert, sondern auch von der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Denn mit zielgerichteter PR-Arbeit lässt sich in Form einer gelungenen Fast Action erfolgreich auf der Newswelle reiten. Oliver Salzberger und Philipp Hühne von der Münchner Kommunikationsagentur Maisberger erklären, was eine Fast Action ist, welchen Stellenwert sie in der heutigen Pressearbeit einnimmt, welche Voraussetzungen für die erfolgreiche Umsetzung erfüllt sein müssen und wo Stolperfallen liegen.

(Foto: Charlotte Coneybeer, Unsplash)

Den ganzen Beitrag lesen »

Neues Spezial: Ratgeber Podcasthosting

Sie wissen, wie man Podcasts aufnimmt und bearbeitet, aber Sie wissen nicht, wie Sie diese am besten online verfügbar machen sollen? Wollen Sie die Dateien auf Ihrem eigenen Webspace hosten oder nicht und wie geht das überhaupt? Diese Fragen beantwortet unser UPLOAD-Spezial „Ratgeber Podcasthosting“, das dem Buch „Podcasting“ von Brigitte Hagedorn entnommen ist, erschienen bei mitp.

(Coverfoto: Alex Blăjan, Unsplash)

Den ganzen Beitrag lesen »

9 Erfolgsfaktoren für zeitgemäße Pressearbeit im Jahr 2017

Mit den digitalen Medien haben sich einige Aspekte einer erfolgreichen Pressearbeit enorm gewandelt. Zugleich aber sind erstaunlich viele Grundprinzipien gleich geblieben. In diesem Beitrag geht Dr. Kerstin Hoffmann kurz auf die Veränderungen ein und gibt Tipps für eine zeitgemäße Pressearbeit. Diese stützt sich sowohl auf handwerkliche Stärken als auch auf aktuelle technische Entwicklungen.

(Foto: Bram Naus, Unsplash)

Den ganzen Beitrag lesen »

Expertenbefragung zu digitaler PR: Wichtige Trends 2017

Wie hat sich die Pressearbeit in letzten Jahren verändert? Auf welchen Hype sollte man setzen, welcher ist es nicht wert? Wir haben sechs Experten befragt und sehr unterschiedliche Antworten bekommen. Bei einem Punkt aber gibt es eine einhellige Meinung: Gerade wegen der zahlreichen digitalen Möglichkeiten ist es wichtig, dass man durch die Pressearbeit Relevanz schafft – ansonsten geht man im Rauschen der Kanäle unter.

(Illustration: © GrAl, Shutterstock.com)

Den ganzen Beitrag lesen »

Digitale Pressearbeit: Kontakte finden, aufbauen und pflegen

Digitalisierung, neue Kommunikationswege, neue Arten der Zusammenarbeit: Die rasanten Veränderungen der letzten Jahre machen auch vor dem Berufsfeld der PR nicht halt. Blogger Relations, Social Media Management und ein immer aktueller Überblick über die neuesten Tools der digitalen Zusammenarbeit – vor wenigen Jahren waren das noch Randgebiete des PR-Geschäfts. Aber: Wer heute Pressearbeit macht, muss längst immer auch schon online denken. Es stellt sich also die Frage: Alles neu in der PR? Mitnichten. Dieser Artikel von Gerdt Fehrle und Carla Jung zeigt: Es gibt Konstanten, klassische Handwerkszeuge von PR-Leuten, die in einer digitalen Welt zunehmend an Stellenwert gewinnen.

Digitale Pressearbeit macht das persönliche Treffen beim Kaffee nicht überflüssig – im Gegenteil. (Foto: Alejandro Escamilla, Unsplash)

Den ganzen Beitrag lesen »

Themenschwerpunkt „Digitale Pressearbeit“: So erreichen Sie Journalisten und Blogger

UPLOAD Magazin 45 zeigt Ihnen, wie die Kontaktaufnahme mit Journalisten und Bloggern gelingt. Sie erfahren, wie Sie sich einen Verteiler aufbauen und ihn pflegen. Was moderne Pressearbeit ausmacht. Wie Sie Abläufe in der PR gezielt beschleunigen und schnell auf aktuelle Entwicklungen reagieren. Welche Trends PR-Profis derzeit sehen. Und wie in einem Newsroom alle Kommunikationsfäden zusammenlaufen.

(Coverbild: © GrAl, Shutterstock.com)

Den ganzen Beitrag lesen »

WordPress und SEO: Die Website für Google & Co. optimieren

WordPress bietet schon von Haus aus eine recht gute Grundlage für eine Website, die bei Suchmaschinen wie Google gut ankommt. Aber es bleiben trotzdem einige Wünsche offen, die sich mit einem Plugin wie wpSEO erfüllen lassen. Vladimir Simovic erklärt Ihnen in diesem Beitrag, warum SEO wichtig ist und wie Sie Ihre WordPress-Website für Google und Co gezielt verbessern.

(Illustration: © Style-Photography – Fotolia.com)

Den ganzen Beitrag lesen »