UPLOAD 66: WordPress, du bist so wandelbar!

UPLOAD 66: WordPress, du bist so wandelbar!

Mit WordPress lässt sich viel mehr umsetzen als so mancher glauben könnte – sogar ganz ohne Plugins und Programmierkenntnisse. Mit den richtigen Erweiterungen kann es dann aber auch richtig bunt zugehen. Wir zeigen Ihnen, was sich mit WordPress alles umsetzen... » Weiterlesen...
Neues Spezial: Klassische Projekte agiler machen

Neues Spezial: Klassische Projekte agiler machen

Agiles Projektmanagement ist zwar ein viel diskutiertes Thema, aber oftmals bleibt es bei der Theorie. Dieses Spezial untersucht, wie sich klassische Projekte und agile Methoden miteinander kombinieren lassen. Dabei geht es auch darauf ein, wo die Grenzen des Machbaren und... » Weiterlesen...
UPLOAD 65: KI einmal ganz praktisch

UPLOAD 65: KI einmal ganz praktisch

Diesmal wollen wir uns das Thema künstliche Intelligenz unter einem besonders wichtigen Blickwinkel anschauen: Was bedeutet KI heute schon für die Praxis und wohin geht die Reise in den nächsten fünf Jahren? Dazu beschäftigen wir uns mit Bereichen wie Marketing... » Weiterlesen...
Neues Spezial: Website auf SSL umstellen, testen und optimieren

Neues Spezial: Website auf SSL umstellen, testen und optimieren

In diesem Spezial erfahren Sie, was Sie bei der Umstellung auf SSL bei Ihrer Website zu beachten haben und wie Sie hinterher den Erfolg Ihrer Maßnahmen testen. Außerdem geht es darauf ein, wie sich die Seite dank HTTPS/2 beschleunigen lässt.... » Weiterlesen...

Vielfältige Website-Strukturen ganz einfach mit WordPress-Bordmitteln umsetzen

Viele Nutzer wissen gar nicht, dass sie eine WordPress-Website auch ganz ohne Plugins oder Programmierkenntnisse sehr individuell strukturieren können. Dass da noch viel mehr geht, als ein Blog zu betreiben, halten sie für zu kompliziert, um es selbst umsetzen zu können. Dabei ist es ganz einfach, wie Annette Schwindt in diesem Artikel zeigt. Es kommt nur auf das passende Ausgangskonzept an.

Symbol Website-Strukturen
(Illustration: © Marylia, depositphotos)

Weiterlesen …Vielfältige Website-Strukturen ganz einfach mit WordPress-Bordmitteln umsetzen

Influencer-Relations: Mit 5 Tipps und einer Reise zur erfolgreichen B2B-Kampagne

Im B2B-Bereich tut sich so manches Unternehmen noch mit dem Thema Influencer schwer. Dieser Artikel zeigt anhand eines praktischen Beispiels, wie Influencer Relations in diesem Fall aussehen können und was dabei zu beachten ist. Verena Krebs und Janine Herbst geben dazu Einblicke in die #DiscoverHydropower Tour.

Eines von vielen Fotos, die während der Tour entstanden sind.

Weiterlesen …Influencer-Relations: Mit 5 Tipps und einer Reise zur erfolgreichen B2B-Kampagne

WordPress 5.0 und Projekt Gutenberg: Wozu der neue blockbasierte Editor?

Mit dem Update auf WordPress 5.0 wurde ein blockbasierter Editor eingeführt. Dies ist jedoch nur die erste Phase eines kompletten Umbaus von WordPress wie wir es bislang kannten. Der Name dieses Projekts ist Gutenberg, da es nicht nur WordPress von Grund auf erneuern soll, sondern die Art des Publizierens auch für technisch nicht affine Menschen möglich machen, das Publizieren damit weiter demokratisieren und so die Welt verändern soll. Wie es dazu kam und was uns noch erwartet, fasst Annette Schwindt in diesem Artikel zusammen.

Symbol Gutenberg
(Foto: © saax, depositphotos)

Weiterlesen …WordPress 5.0 und Projekt Gutenberg: Wozu der neue blockbasierte Editor?

KI im Intranet: Digitale Helfer der internen Kommunikation

Mithilfe künstlicher Intelligenz sollen Intranets nützlicher und leistungsfähiger werden. Wie das in der Praxis konkret aussehen kann, erklärt Lutz Hirsch in diesem Beitrag. Er geht zunächst auf die grundsätzlichen Funktionen ein und zeigt anhand einiger Beispiele, was bereits möglich ist und woran noch gearbeitet wird.

(Illustration: © limbi007, depositphotos)

Weiterlesen …KI im Intranet: Digitale Helfer der internen Kommunikation

UPLOAD 66: WordPress, du bist so wandelbar!

Mit WordPress lässt sich viel mehr umsetzen als so mancher glauben könnte – sogar ganz ohne Plugins und Programmierkenntnisse. Mit den richtigen Erweiterungen kann es dann aber auch richtig bunt zugehen. Wir zeigen Ihnen, was sich mit WordPress alles umsetzen lässt. Dabei gehen wir auch auf das „Projekt Gutenberg“ ein, dessen nagelneuer Block-Editor für teils heftige Diskussionen unter den Nutzern gesorgt hat. Bonus-Artikel abseits des Schwerpunkts: Influencer-Relations im B2B-Bereich an einem praktischen Beispiel erklärt.

UPLOAD Magazin 66
(Coverfoto: © jag_cz, depositphotos)

Weiterlesen …UPLOAD 66: WordPress, du bist so wandelbar!

Chatbots nach dem Hype: Die wichtigsten Erkenntnisse auf einen Blick

Noch vor zwei Jahren konnte man meinen, Chatbots würden mindestens so groß wie das Mobile Web oder Apps. Man traute ihnen fast alles zu. Inzwischen ist dieser Sturm der Begeisterung vorübergezogen. Jan Tißler schaut in seinem Beitrag auf den aktuellen Stand der Dinge, versammelt Empfehlungen und Erfahrungen und wagt einen (neuen) Blick in die Zukunft.

(Foto: © EdZbarzhyvetsky, depositphotos)

Weiterlesen …Chatbots nach dem Hype: Die wichtigsten Erkenntnisse auf einen Blick

Einführung KPIs: Key Performance Indicators festlegen und in Dashboards verfolgen

Der Begriff „Key Performance Indicators“ (KPI) begegnet einem immer wieder, wenn es um Analytics geht und dieser Artikel erklärt sie umfassend. Erfahren Sie hier, was es mit diesen Leistungskennzahlen auf sich hat, wie man die passenden für den eigenen Anwendungsfall findet und wie man sie dann schließlich in individuell erstellten Dashboards verfolgt. Außerdem stellt dieser Beitrag den „Digital Performance Index“ vor: eine Kennzahl, die wie ein Börsenindex auf einen Blick eine grundlegende Tendenz abbildet.

(Illustration: © emojoez, Fotolia.com)

Weiterlesen …Einführung KPIs: Key Performance Indicators festlegen und in Dashboards verfolgen

KI in Monitoring und Analytics: Hilfe für Social-Media-Management und -Marketing

Lernende digitale Helfer werden von manchen als Bedrohung angesehen, von anderen als willkommene Unterstützung. Christian Müller zeigt Ihnen in diesem Beitrag auf, an welchen Stellen sie bei Monitoring und Analytics helfen können und welche Auswirkungen das auf die Arbeit von Social-Media-Managern und -Marketern hat.

Symbol Monitoring Analytics
(Foto: © belchonock, depositphotos)

Weiterlesen …KI in Monitoring und Analytics: Hilfe für Social-Media-Management und -Marketing