Screencast How-to: Betonungen und Hervorhebungen

Nimmt man einen Screencast auf, fehlen einem viele alltägliche Möglichkeiten, auf etwas hinzuweisen oder etwas besonders hervorzuheben. An einem einfachen Beispiel zeigt mein eigener Screencast, was man stattdessen machen kann.

Foto: complize | Quelle: photocase.com
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Im Video werden folgende Tipps gezeigt, um Inhalte hervorzuheben, Zusammenhänge zu verdeutlichen und den Blick der Zuschauer zu lenken:

  • Zooms
  • Callouts
  • Annotationen (grafische Elemente)
  • Erklärtexte

Gezeigt wird das alles anhand der Software ScreenFlow auf dem Mac. Die meisten Tipps lassen sich aber beispielsweise ebenso mit Camtasia Studio unter Windows umsetzen.

Im Rahmen dieses Screencasting-Specials stellen wir übrigens auch sechs Screencasting-Tools kurz vor.

Kennen Sie schon UPLOAD Magazin Plus?

artikelbild-uplmag-plus

Das UPLOAD Magazin ist die glaubwürdige und hilfreiche Informationsquelle für Digital Business Professionals. Sie bleiben damit auf dem Laufenden und lernen immer wieder etwas Neues dazu. Dabei ist es unabhängig und finanziert sich allein durch das Abo „UPLOAD Magazin Plus“. Als Abonnent laden Sie sich Ausgaben herunter, bekommen alle E-Books und Onlinekurse gratis, lesen exklusive Inhalte und haben viele weitere Vorteile. Jetzt mehr erfahren...

 

Ein Gedanke zu „Screencast How-to: Betonungen und Hervorhebungen

  1. Hallo Andreas Zeitler,

    ich fand den Screencast sehr sympathisch gemacht.

    Ein Typo ist mir aufgefallen bei dem Link für Camtasia:
    “techsmitch.com” (03:02); sollte vermutlich “techsmith.com” heißen.

    Viele Grüße
    Manfred Schmitz-Valckenberg

Kommentare sind geschlossen.