Scrum – Die schnelle Einführung

So gelingt der Start: Die wichtigsten Grundlagen und Stolpersteine der agilen Methode

(Cover-Illustration: © VisualGeneration, depositphotos.com)

Scrum Teams arbeiten in klar definierten Strukturen und Formaten. Anders als im klassischen Projekt sind agile Scrum Teams bestrebt, die eigenen Performance ständig zu verbessern. Die Basis dafür ist personelle Kontinuität und konsequentes Selbstmonitoring.

Natürlich kann man agile Methoden wie Scrum auch in einer Projektorganisation einüben. Wer hierzu mehr erfahren möchte, findet dies unter dem Stichwort „hybrides Projektmanagement“.

Die volle Wirkung erreicht ein agiler Ansatz wie Scrum jedoch erst dann, wenn Teams dauerhaft in diesem Rahmen arbeiten können und anfangen, ihre eigene Fortschrittsgeschwindigkeit zu reflektieren, diese zu messen und mit geeigneten Hilfsmittel wie zum Beispiel einem Burndown-Chart selbst zu monitoren und sich im Folgeprozess immer weiter selbst zu optimieren.

Dieser Ratgeber umfasst rund 100 Taschenbuchseiten.

Die Inhalte auf einen Blick

Wofür steht Scrum und was ist daran agil?

  • Einführung: Eine erste Übersicht
  • Scrum in a Nutshell – Die Essenz von Scrum
  • Größe des Scrum Teams

Die drei Kernelemente von Scrum

  • Meeting-Formate (Aktivitäten, Events, Rituale)
  • Rollen-Konzept in Scrum
  • Hilfsmittel (Artefakte)
  • Verständnishürde Sprache

Wie lässt sich Scrum ganz praktisch einsetzen?

  • Was sind die Grundgedanken von Scrum?
  • Wie kann ich ein Scrum-Projekt beginnen?
    Die vier Todsünden in Scrum
  • Der Notfallkoffer: Was kann man tun, wenn …
  • Tipps für Scrum Newbies
  • Was tue ich, wenn …
  • Der Sprint: Worauf kommt es wirklich an?

Scrum kombiniert mit Taskboard + Planungs-Poker

  • Nutzung eines Scrum Boards
  • Einsatz von Planungs-Poker

Scrum Readiness – Und der richtige Weg dahin!

  • Die Scrum-Readiness-Checkliste – Was Sie vorab überprüfen sollen
  • Wie Sie mit Scrum ganz einfach loslegen können

Wrap up: Die Do’s und Don’ts

  • Die Do’s und Dont’s erfolgreicher empirischer Prozesssteuerung

Weitere Ressourcen, Zertifizierungsmöglichkeiten und kleines Scrum-Quiz

Literaturverzeichnis

Glossar


Über den Autor

Valentin Nowotny ist Dipl.-Psychologe, Dipl.-Medienberater und MBA. Als Autor und Trainer ist er spezialisiert auf die Themen Agilität, Leadership und Verhandlungsführung. Er ist Inhaber von NowConcept Perfect Training Results mit Sitz in Berlin.

Er ist Bestsellerautor („Agile Unternehmen: Fokussiert, schnell, flexibel“, „Agile Evolution: Eine Anleitung zur agilen Transformation“) und hat insgesamt mehr als fünfzehn Bücher veröffentlicht. Als erfolgreicher Trainer, Coach und Vortragsredner hat er Trainings-, Coaching- und Vortragserfahrung an den unterschiedlichsten Orten einschließlich Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien, Frankreich, der Türkei und Indien gesammelt und hat in den Vereinigten Staaten von Amerika, in Großbritannien und in unterschiedlichen Regionen Europas gelebt.

Zu seinen Kunden gehören DAX-30-Unternehmen, die Hidden Champions sowie profilierte Branchenführer im In- und Ausland. Valentin Nowotny verfügt über eine Zertifizierung zum Professional Scrum Master (PSM), zum Professional Scrum Product Owner (PSPO) sowie eine Scaled Professional Scrum (SPS) Zertifizierung, jeweils bei der Scrum.org. Valentin Nowotny ist zertifizierter Coach und Trainer (dvct).


Diesen Ratgeber jetzt lesen

Preis: 9,99 Euro.

Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer.


Neueste E-Books

Tipp: In „UPLOAD Magazin Plus“ sind alle E-Books und Onlinekurse automatisch enthalten! Allein das entspricht einem Gegenwert von rund 250 Euro. Außerdem bekommen Sie als „Plus“-Nutzer exklusive Inhalte und können alle Ausgaben herunterladen. Erfahren Sie hier mehr ...