WordPress und SEO: Die Website für Google & Co. optimieren

WordPress bietet schon von Haus aus eine recht gute Grundlage für eine Website, die bei Suchmaschinen wie Google gut ankommt. Aber es bleiben trotzdem einige Wünsche offen, die sich mit einem Plugin wie wpSEO erfüllen lassen. Vladimir Simovic erklärt Ihnen in diesem Beitrag, warum SEO wichtig ist und wie Sie Ihre WordPress-Website für Google und Co gezielt verbessern.

(Illustration: © Style-Photography – Fotolia.com)

Weiterlesen …

All-in-One SEO-Tools: Sistrix und SEMrush im Vergleich

Wer seine Website für Suchmaschinen optimiert, kann dabei auf eine Vielzahl an Werkzeugen zurückgreifen, die einem eine Menge Fleißarbeit abnehmen. Auch wenn SEO-Tools keinen Experten ersetzen, helfen sie viel Zeit bei der Analyse der eigenen Website zu sparen. Daher lohnt es sich, die Tools einmal genauer unter die Lupe zu nehmen – wie in diesem Artikel von Christian B. Schmidt.

(Foto: © mrallen, Fotolia.com)

Weiterlesen …

Wie Inhalte bei Lesern und Suchmaschinen zugleich gut ankommen

„Content is King“ – dieses Motto kursiert bereits seit Jahren. Googles Anforderungen haben sich immer weiter erhöht, sodass „irgendwelche Inhalte“ einfach nicht mehr funktionieren. Dieser Artikel von Markus Hövener bietet einen Überblick über die unterschiedlichen Aspekte und Sichtweisen auf das Thema Content.

(Foto: Bench Accounting, Unsplash)

Weiterlesen …

Acht Experten und ihre wichtigsten SEO-Trends 2017

Wir haben acht Experten zu den wichtigsten Trends in der Suchmaschinen-Optimierung befragt. In ihren Antworten kommen manche Themen immer wieder vor: Voice Search landet hier beispielsweise ganz vorn, also die sprachgesteuerte Suche über Assistenten wie Alexa, Cortana oder Siri. Außerdem wird Mobile noch wichtiger als es sowieso schon ist. Zugleich räumen unsere Interviewpartner aber auch mit einigen hartnäckigen Mythen auf. Wir veröffentlichen hier ihre ungekürzten Antworten.

(Foto: Freddy Marschall, Unsplash)

Weiterlesen …

Google RankBrain erklärt: Die Suchmaschine wird laufend schlauer [Sponsored]

Googles RankBrain ist ein künstlich intelligentes System, das bereits heute aktiv in die Suchergebnisse eingreift – und dabei fleißig lernt. Es übernahm dabei zunächst Aufgaben, die für die Suchmaschine vorher ein großes Problem waren: Das Ausliefern von Suchergebnissen zu noch nie gestellten Suchanfragen. Und das sind mehr als man denken könnte: 15 Prozent der täglichen Suchanfragen sind gänzlich neu. Inzwischen aber ist RankBrain bei allen Suchanfragen aktiv und wird von Google als das drittwichtigste Signal angesehen. Hinter dem RankBrain steckt eine komplexe Technik, die sich die Suchmaschine teuer erkauft hat – in Zeit und Geld.

(Illustration: © kran77, Fotolia.com)
(Illustration: © kran77, Fotolia.com)

Weiterlesen …

Neues Spezial: SEO-Grundlagen für Blogs

Unser neues Spezial gibt viele gute Tipps, wie man sein Blog für Google & Co. in Szene setzt. Dazu gehören Ratschläge zu optimierten Themes, wie man seine Seite beschleunigt oder auch, wie sich der Linkaufbau verbessern lässt. Dieses Spezial ist ein Ausschnitt aus dem Buch „Blog Boosting“ von Michael Firnkes und Robert Weller, erschienen bei mitp.

(Coverillustration: © John Smith – Fotolia.com)
(Coverillustration: © John Smith – Fotolia.com)

Weiterlesen …

Neues Spezial: SEO-Tipps zur Navigations-Architektur

Wie man die Navigation der eigenen Website gestaltet, beeinflusst nicht nur die Nutzbarkeit der Seite sondern auch ihr Ranking bei Suchmaschinen wie Google. Sebastian Erlhofer erklärt in diesem neuen UPLOAD Spezial, wie die perfekte Navigations-Architektur aussieht und welche Fehler man vermeiden sollte. Es ist ein Ausschnitt aus seinem Standardwerk „Suchmaschinen-Optimierung – Das umfassende Handbuch“, erschienen im Rheinwerk-Verlag.

(Coverbild: © Style-Photography – Fotolia.com)
(Coverbild: © Style-Photography – Fotolia.com)

Weiterlesen …

Von der Wertlosigkeit konversionsfreien SEO-Traffics

Seit Anbeginn seiner Geschichte ist der Mensch auf der Suche: Zum Beispiel nach Nahrung, Partnern, Sinn. Das hat sich mit dem Einzug des Internet nicht geändert: Digitale Systeme wie Lieferheld, Friendscout und Google befriedigen seitdem unzählige Suchende. Seit Anbeginn seiner Geschichte beginnt der Mensch seine Suche oft erst dann, wenn er mit einem für ihn relevanten Ereignis konfrontiert wird: Hunger, psychische/ physische Einsamkeit, plötzlich aufkommender Wissensdurst. Und seit Anbeginn seiner Geschichte reagiert der Mensch auf das Ergebnis seiner Suche: Ungenießbares Essen, ungünstig gewählte Partner und unbrauchbare Informationen lassen die sonst gute Laune schnell auf den Nullpunkt sinken. Ein nicht akzeptables Ergebnis kostet Energie, Zeit und wertvolle Ressourcen!

(Grafik: © xurzon – Fotolia.com)

Weiterlesen …