WordPress plus Forum mit BB-Press

Serie: WordPress plus...Weblogs und Foren werden von manchen miteinander verwechselt, obwohl die Unterschiede erheblich sind. Während im Weblog wie bei einem Magazin der Autor die Themen vorgibt, entsteht ein Forum aus den Beiträgen von allen. Jeder kann Diskussionen anstacheln. So gesehen ist ein Forum eine sinnvolle Ergänzung zu einem Weblog. Mit BB-Press gibt es da einen Kandidaten, der auf den ersten Blick ideal zu WordPress passt. Auf den zweiten Blick gibt es einige Nachteile.

Screenshot BB-Press

BB-Press stammt quasi von WordPress ab. Man könnte sagen, sie sind Geschwister. Und wie das unter Geschwistern üblich ist, verstehen sie sich in manchen Dingen prima und in manchen überhaupt nicht. Und teilweise sind sie sich ähnlich, teilweise aber wiederum gar nicht.

BB-Press hat mit WordPress gemeinsam, dass die Macher auf Übersichtlichkeit auch im Code Wert legen. Das System, wie die Seite erstellt wird, ist recht ähnlich. Wer WordPress kennt und hier bereits selbst Anpassungen vorgenommen hat, wird einiges wiedererkennen.

Nicht selbstverständlich bei Foren ist modernes Webdesign mit HTML und CSS. Viele Konkurrenten setzen auf ein starres Tabellen-Layout, das sich nur mühsam und meist nur in Details anpassen lässt. Das ist bei BB-Press zum Glück anders.

Positiv ist zudem, dass BB-Press mit WordPress direkt zusammenarbeiten kann – zumindest, wenn es um die angemeldeten Nutzer geht. Du kannst BB-Press sagen, dass es auf die Nutzer zurückgreifen soll, die in Deinem WordPress-Blog bereits angemeldet sind. So funktioniert es hier im UPLOAD-Forum auch, das ich für das PDF-Magazin eingerichtet hatte. Wenn Du hier angemeldet bist, bist Du es dort auch. Wenn Du Dich dort registrierst, bist Du es auch im Blog und umgekehrt. Das liegt daran, dass beide Systeme auf die exakt gleichen Daten zurückgreifen.

Wäre das nicht der Fall, müsste man eine Routine programmieren, die die Daten zwischen beiden Systemen regelmäßig abgleicht. Oder eines der beiden Systeme müsste so umgebogen werden, dass es mit der Nutzerdatenbank des anderen zurechtkommt.

Beides wären keine idealen Lösungen.

So gesehen funktioniert die gemeinsame Nutzerverwaltung prima. Allerdings werden die Rollen nicht übernommen. Nur der Administrator des Weblogs ist automatisch auch Administrator des Forums. Alle anderen angemeldeten Nutzer sind im Forum zunächst gleich, während es im Weblog Abstufungen geben kann. Es wäre allerdings auch fraglich, ob es sinnvoll wäre, hier Rollen automatisch zu übernehmen. Im Forum gibt es neben dem Admin noch Moderatoren, die ebenfalls Beiträge bearbeiten, löschen und verschieben können. In WordPress gibt es eine Reihe von Rollen mit feinen Abstufungen.

Ähnlichkeiten gibt es wiederum bei der Verwaltungsoberfläche im Hintergrund. Die Gestaltung kommt einem sehr bekannt vor – es ist im wahrsten Sinne des Ausspruchs “das Gleiche in Grün”. Inhaltlich ist es natürlich etwas anderes.

Was beim Blick in den Adminbereich gleich auffällt: Es gibt kaum einen Adminbereich. Und damit wären wir dann auch bei den negativen Seiten von BB-Press.

Diese Forumssoftware steht noch ganz am Anfang. Sie hat von ihren Machern bislang nicht einmal die Versionsnummer 1.0 zugesprochen bekommen. Es klappt alles, aber es fehlt doch noch vieles. Ich bekomme als Admin beispielsweise keine Nachricht über neue Beiträge. Stattdessen habe ich mir den öffentlichen RSS-Feed abonniert. Das geht, aber es ist eben doch noch nicht ganz das, was man sich vorstellt. Es gibt auch keine Möglichkeit, sich die neuen Beiträge oder Themen irgendwo gesammelt anzeigen zu lassen, um sie entsprechend schnell bearbeiten zu können.

Kurz gesagt: BB-Press ist eine Software für ein kleines Forum, nicht für eine ganze Community. Als Zusatz zu WordPress oder für einfache Anwendungen wird es sicher einwandfrei seinen Dienst versehen.

Dass es einen RSS-Feed aufweist und von Haus aus mit Tags umgehen kann, ist absolut positiv zu vermerken.

Die Zusammenarbeit mit WordPress ist hingegen noch rudimentär. Ich denke, da ließen ich noch viele Dinge machen. So wäre es doch klasse, die neuesten Beiträge aus dem Blog im Forum zu haben und umgekehrt. Natürlich lässt sich das realisieren (zum Beispiel über dieses Plugin), aber eben nicht “out of the box”.

Ich persönlich finde es auch nicht schön, dass das Layout so wenig mit WordPress zu tun hat. Für UPLOAD musste ich es sowieso komplett anpassen, aber trotzdem fällt es doch aus dem Rahmen. Ideal wäre es, könnte BB-Press einfach auf das Layout des jeweiligen WordPress-Blogs zugreifen. Wahrscheinlich wären auch dann noch Nacharbeiten notwendig, aber es würde doch schon einiges erleichtern.

Glücklicherweise gibt es schon einige Plugins zu BB-Press, also kleine Erweiterungen, die neue Funktionen liefern. Und es gibt auch bereits ein paar Themes für BB-Press.

Fazit

BB-Press ist ein übersichtliches, auf die Grundfunktionalitäten beschränktes, modernes Forum. Es versteht sich mit WordPress, zumindest können die Nutzerdaten in beiden Systemen genutzt werden. Wer ein WordPress-Blog schon einmal im Layout angepasst hat, wird mit BB-Press gut zurechtkommen, da man einiges gleich wiedererkennt. Ein weiteres echtes Plus: Viele andere Foren setzen noch auf Tabellen-Layout und lassen sich nur in Details überhaupt anpassen. Bei BB-Press hast Du praktisch alle Möglichkeiten, die HTML und CSS Dir bieten.

Noch steht das System am Anfang. So manche Funktion vermisst man, sowohl auf Seiten des Admins wie auch auf Seiten der Nutzer. Über Plugins lässt es sich allerdings ebenso wie WordPress bequem erweitern und man kann guter Hoffnung sein, dass sich BB-Press in der nächsten Zeit noch deutlich weiterentwickelt.

Wer sein WordPress-Blog um ein Forum ergänzen will, bekommt hier jedenfalls ein gutes Angebot.

Links

Übrigens: Dieser Artikel gehört zur Serie “Wordpress plus…”

Jetzt neu: „Kanban – Die schnelle Einführung“

Kanban – Die schnelle Einführung
(Coverfoto: © fizkes, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren ...

 

9 Gedanken zu „WordPress plus Forum mit BB-Press

  1. Ich bin nicht wirklich von BB-Press überzeugt. Wie du ja schon gesagt hast, hat es zu viele Nachteile. Habs ja mal getestet und gibt mir viel zu viele Erros, die ich nicht verstehe. Sollte ich eine gute Alternative wissen (suche gerade eine), dann würde ich es dich wissen lassen, falls es dich interessiert.

  2. ich finde es ziemlich schwierig das Forum auf bestehenden themes anzupassen. auf den screenshots ist eine deutsche version sichtbar. gibt es die schon lange? vor einem halben jahr etwa habe ich nirgends eine deutsche sprachdatei gefunden…

  3. Hi, die Anpassung finde ich bei bbPress vergleichsweise einfach, da hier ähnlich wie bei WordPress mit einem CSS-Layout und DIV-Container gearbeitet wird. Bei vielen Foren, die ich mir damals angesehen hatte, basierte alles noch auf Tabellen. Sehr viel mehr als Farben und Schriftarten konnte man da nicht anpassen. Aber diese Recherche ist nun gut anderthalb Jahre alt.

    Was die deutsche Sprachdatei angeht: Schau mal unter bbPress.de.

  4. Hi, BB Press ist auch mein Favorit, Ich habe erst vor einiger Zeit einige Forensoftware unter die Lupe genommen und schon aus SEO-Sicht gefällt mir das BB Press am besten. Aber auch, wie Du schreibst, die Übersichtlichkeit im Code ist mir positiv aufgefallen. So kann ich auch ohne PHP-Profi zu sein einige Dinge auch selbst machen.

    Beste Grüße, David

Kommentare sind geschlossen.