Das Ende des „Privacy Shield“: Was Sie jetzt wissen müssen und tun können

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Datenschutzvereinbarung „Privacy Shield“ zwischen der EU und den USA für ungültig erklärt. Eine Alternative ist nicht in Sicht. Unternehmen, die personenebezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten und dazu auf US-Dienstleister zurückgreifen, finden sich plötzlich in einem rechtlichen Niemandsland wieder. In diesem Artikel erklärt Jan Tißler, wie es dazu kam und was Sie jetzt tun können.

(Illustration: © maxkabakov, depositphotos.com)

Weiterlesen …Das Ende des „Privacy Shield“: Was Sie jetzt wissen müssen und tun können

Smart Cities zwischen digitalem Wunderland und Tech-Distopia

Smart-City-Techniken sollen unsere Städte lebenswerter machen, nachhaltiger, umweltfreundlicher und rundherum besser. So zumindest die Theorie. In diesem Beitrag erklärt Jan Tißler, was hinter dem Begriff steckt, wo die Hürden stehen und warum es zugleich viel Kritik an diesem Konzept und an konkreten Projekten für Smart Cities gibt.

Symbol Smart City
(Foto: © fotoZapad, depositphotos.com)

Weiterlesen …Smart Cities zwischen digitalem Wunderland und Tech-Distopia

Wie gehen wir mit der Covid-19-Krise um?

Die Covid-19-Pandemie ist eine Krise von erschreckendem Ausmaß. Dabei geht es nicht nur um die gesundheitlichen Gefahren, die schon für sich allein gesehen erheblich sind. Es geht auch um die Auswirkungen auf die Wirtschaft, auf Selbstständige und Unternehmen. Die bekommen es jetzt schon zu spüren und Fachleute gehen davon aus, dass die Folgen noch viele Jahre sichtbar bleiben werden.

Weiterlesen …Wie gehen wir mit der Covid-19-Krise um?

Hypes und Buzzwords: Wie sie entstehen und wie man sie besser durchschaut

Wer in der digitalen Welt auf dem Laufenden bleiben will (oder muss), schlägt sich mit Hypes und Buzzwords herum. Was davon wirklich relevant ist und was nur heiße Luft, ist nicht immer so einfach zu erkennen. Jan Tißler zeigt in diesem Beitrag auf, wie Hypes entstehen, warum Vorhersagen oft daneben liegen und warum Sie sich trotzdem damit beschäftigen sollten.

(Illustration: © studiostoks, depositphotos.com)

Weiterlesen …Hypes und Buzzwords: Wie sie entstehen und wie man sie besser durchschaut

Was sich beim UPLOAD Magazin 2020 ändert (und was nicht)

2019 war das bislang erfolgreichste Jahr für das UPLOAD Magazin. Damit wir das Ende 2020 auch wieder sagen können, haben wir uns für die nächsten Monate einiges vorgenommen. Auch hinter den Kulissen verändert sich etwas, denn das Magazin folgt seinem Gründer Jan Tißler in die USA. Warum das so ist und was das bedeutet, erklärt er in diesem Beitrag.

Seit Sommer 2013 erscheint UPLOAD mit monatlichen Ausgaben. Inzwischen gehören außerdem E-Books und Onlinekurse zum Angebot.

Weiterlesen …Was sich beim UPLOAD Magazin 2020 ändert (und was nicht)

Smartphone, Apps & Co.: Vom Stressfaktor zum Gesundheitshelfer

Smartphones und digitale Dienste werden meist nur als Gefahr für unser Wohlbefinden angesehen. Dabei können Sie uns ebenso dabei helfen, ein gesünderes Leben zu führen. Hersteller und Anbieter versuchen zugleich, zu viel Nutzung auszubremsen. Jan Tißler stellt in diesem Beitrag einige konkrete Beispiele vor.

(Foto: © AndreyPopov, depositphotos.com)

Weiterlesen …Smartphone, Apps & Co.: Vom Stressfaktor zum Gesundheitshelfer

Wie Sie sich und andere vor E-Mail-Wahnsinn schützen

E-Mail ist einer der größten Produktivitätskiller in Unternehmen und Teams. In diesem Beitrag zeigt Jan Tißler zunächst auf, warum dieser Kommunikationsweg oft so schlecht funktioniert. In der Folge gibt er Ihnen zahlreiche Tipps und Tools an die Hand, um es besser zu machen. Zwei Grundregeln gibt es dabei zu beachten: E-Mails vermeiden und die unvermeidlichen E-Mails besser umsetzen.

(Foto: © vova130555@gmail.com, depositphotos.com)

Weiterlesen …Wie Sie sich und andere vor E-Mail-Wahnsinn schützen

Der automatisierte Kunde: Abonnements als Geschäftsmodell

Abo-Businessmodelle werden für immer mehr Branchen interessant. Dabei geht es um alle Formen automatisiert wiederkehrender Einnahmen. Manchmal hört das auf den Namen „Mitgliedschaft“, manchmal auf „Flatrate“. In diesem Artikel stellt Jan Tißler neun verschiedene Modelle vor und geht außerdem darauf ein, was erfolgreiche Abos ausmacht und wie man den Erfolg messen kann.

(Illustration: © Violka08, depositphotos.com)

Weiterlesen …Der automatisierte Kunde: Abonnements als Geschäftsmodell