UPLOAD 58: Fehler, Krisen, Katastrophen …und wie man mit ihnen umgeht

Ob nun ein neues Produkt kläglich scheitert oder sich im Social Web Unheil zusammen braut: Die meisten Menschen (und Unternehmen) möchten Fehler am liebsten ganz vermeiden. Zum einen ist das allerdings gar nicht möglich und zum anderen auch nicht unbedingt erstrebenswert. Das Beste aber ist sowieso die richtige Vorbereitung auf den Fall der Fälle. Nützliche Tipps, Meinungen und Erfahrungen dazu finden Sie in dieser neuen Ausgabe. Plus: Standalone-VR-Headsets versprechen Virtual Reality für alle.

(Coverfoto: © olly18, depositphotos)

Wozu das UPLOAD Magazin lesen?

In atemberaubender Geschwindigkeit entwickelt sich das Internet weiter. Wenn Sie da auf dem Laufenden bleiben wollen, brauchen Sie…

  • eine verlässliche Informationsquelle,
  • praxisrelevante Tipps und Tricks,
  • gute Beispiele, aus denen Sie direkt etwas ableiten können.

Genau das bekommen Sie Woche für Woche, Monat für Monat mit dem UPLOAD Magazin. Themen: E-Business, Social Media, Online-Marketing und einiges mehr. Eben alles, was Sie brauchen, um das Internet erfolgreich als Werkzeug einzusetzen.

Erfahren Sie, welche Trends im Web für Sie relevant sind. Welche neuen Tools und Plattformen es gibt. Was Fachleute empfehlen.

Wir sind rein digital. Und das hat viele Vorteile für Sie: Im Vergleich zu gedruckten Magazinen ist UPLOAD dadurch hoch aktuell, vielseitiger und oftmals sogar deutlich ausführlicher. Neben Text und Bild finden Sie bei uns Videos, außerdem E-Books, Downloads und mehr. Und wann haben Sie eigentlich das letzte Mal einen Stapel Papier per E-Mail weitergeleitet? Eben.

Das Magazin lesen und abonnieren

Viele Inhalte kannst du frei und kostenlos auf der Website lesen. Mit UPLOAD Plus hast du viele weitere Vorteile:

  1. Voller Zugriff auf das Archiv: Alle Ausgaben des Magazins von der Nr. 1 bis heute sind in jedem Abo als Downloads enthalten – egal, wann du es bestellst. Einfach herunterladen und auf einem Endgerät deiner Wahl lesen. Kein Kopierschutz.
  2. Inhalte-Flatrate: Alle E-Books und Onlinekurse bekommst du gratis. UPLOAD Plus ist also eine Content-Flatrate: Alle bereits veröffentlichten und noch kommenden Inhalte sind im Abopreis enthalten. Wert: rund 250 Euro.
  3. Exklusive Inhalte: 11 Mal im Jahr erhältst du ein neues „UPLOAD Spezial“: Das sind umfangreiche Ausschnitte aus Fachbüchern. Du hast zudem Zugriff auf alle Spezial-Ausgaben, die wir bereits auf der Website veröffentlicht haben.
  4. Schneller informiert: Du liest die Inhalte der neuen Ausgabe bereits am Erscheinungstag direkt auf der Website oder lädst sie herunter.
  5. Besser informiert: Der exklusive, monatliche „UPLOAD-Rundbrief“ bringt dir handverlesene Lesetipps und andere Informationen aus der UPLOAD-Redaktion direkt in deine Inbox.

Wähle zwischen dem Jahresabo für Einzelpersonen oder dem Zugang für Teams!

Wenn du uns noch nicht so gut kennst, empfehlen wir dir alternativ das „Update am Montag“. Darin erfährst du einmal pro Woche, was es Neues bei uns gibt und welche lesenswerten Artikel wir andernorts gefunden haben. Jede Woche schalten wir einen unserer Beiträge frei.

Das lesen Sie in dieser Ausgabe

Warum wir Scheitern in unsere Kultur integrieren müssen

(Illustration: © forestpath, depositphotos)

Wir befinden uns wirtschaftlich und gesellschaftlich aktuell in einer sehr spannenden Zeit. Die Digitalisierung, die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz und die Vernetzung der Welt durch das Internet of Things verändern unseren Alltag beruflich wie privat in einer Geschwindigkeit und Vehemenz, wie wir sie bisher noch nicht kannten. Dabei stehen wir noch ganz am Anfang der Veränderung. Und wir werden auf unserem langen Weg ganz sicher Fehler machen und immer wieder scheitern, bis wir die richtige Spur finden. Das Problem dabei: Scheitern gehört gar nicht zum Plan, sondern ist in Deutschland immer noch ein Stigma. Falk Hedemann erklärt in diesem Beitrag, warum das keine gute Idee ist.

» Den ganzen Beitrag lesen…

Krisenkommunikation: Tipps zur Vorbereitung und für den Ernstfall

(Foto: © luislouro, depositphotos)

Viele Unternehmen glauben, sie seien bereits auf Kommunikation in der Krise vorbereitet – bis ihnen der Ernstfall das Gegenteil beweist. Sylvia Eberl und Sebastian Riedel geben in diesem Beitrag die wichtigsten Ratschläge weiter, damit Ihnen das nicht passiert. Sie erklären, wie Sie sich in sieben Schritten auf den Fall der Fälle vorbereiten und wie Sie in einer Krisensituation gezielt vorgehen.

» Den ganzen Beitrag lesen…

Beschwerden, Trolle, Shitstorm: Was tun, wenn’s im Social Web brennt?

(Quelle: Gunshow, KC Green. Siehe auch „This is fine“)

Kommt es einem nur so vor oder ist der Ton im Social Web tatsächlich rauer geworden? Wir wollten es genau wissen und haben dazu eine Befragung veröffentlicht. Viele Antworten haben wir darauf bekommen, die interessante Einblicke geben und praktische Ratschläge mitliefern. Außerdem haben wir mit dem WWF und der Deutschen Bahn zwei Organisationen befragt, die in der Vergangenheit bereits medienwirksam im Kreuzfeuer der Kritik standen. Was haben sie aus dem Shitstorm gelernt und wie erleben sie das Social Web heute?

» Den ganzen Beitrag lesen…

Standalone VR-Headsets: Virtual Reality für alle

(Foto: Lenovo)

2018 könnte Virtual Reality einen enormen Schub erleben – Dank neuer Headsets, die preisgünstiger sind und einfacher zu benutzen. Wir stellen die noch recht junge Kategorie der „Standalone VR-Headsets“ in diesem Artikel vor. Die Oculus Go gehört ebenso dazu, wie das Oculus-Projekt „Santa Cruz“. HTC testet den Markt mit der Vive Focus. Und Lenovo wird mit der Mirage Solo zeigen, ob Google mit seiner „Daydream“-Plattform eine Chance im VR-Markt hat oder nicht. Im Mai werden dazu sowohl von Oculus als auch von Google Ankündigungen erwartet.

» Den ganzen Beitrag lesen…

Die aktuelle Ausgabe lesen


Du kannst Ausgaben auf zwei Wegen lesen:

  1. Mit einem Zugang zu „UPLOAD Plus“: Abonnenten laden sich die Ausgaben herunter, lesen die Artikel sofort am Erscheinungstag auf der Website und profitieren von weiteren Vorteilen. So sind alle unsere Ratgeber-E-Books und Onlinekurse automatisch enthalten. Erfahren Sie jetzt mehr darüber...
  2. Da wir fast alle Beiträge einer Ausgabe freischalten, sind sie eventuell bereits auf der Website abrufbar. Nutze dazu einfach die obenstehenden Links bei den Artikeln. Sollte ein Beitrag noch gesperrt sein, trage dich in das „Update am Montag“ ein: Das informiert dich über neue Inhalte bei uns und hat ausgewählte Lesetipps parat.