UPLOAD 80: Die besten Talente finden und fürs eigene Unternehmen begeistern

Viele Unternehmen denken in der aktuellen Krisensituation nicht darüber nach, wie Sie die besten Talente finden und für sich begeistern können. Und das ist mehr als verständlich. Zugleich ist es ein langfristig wichtiges Thema und viele Maßnahmen brauchen zudem Zeit, um sich zu entfalten. Beispiel aus dieser Ausgabe: „Corporate Influencer“ aufzubauen, um sich als interessanter Arbeitgeber zu präsentieren. Auch die Mitarbeitersuche im Social Web ist nicht mal eben im Vorbeigehen eingeführt. Und Ihre Firmendarstellung in „Google My Business“ zu verbessern, wird Ihnen auch an anderer Stelle helfen. Insofern hoffen wir, dass Sie in diesem Schwerpunkt auch dann nützliche Tipps finden, wenn Sie hier und heute keine offenen Positionen zu besetzen haben.

(Coverfoto: © Y-Boychenko, depositphotos.com)

Was ist das UPLOAD Magazin?

In atemberaubender Geschwindigkeit entwickelt sich das Internet weiter. Wenn Sie da auf dem Laufenden bleiben wollen, brauchen Sie…

  • eine verlässliche Informationsquelle,
  • praxisrelevante Tipps und Tricks,
  • gute Beispiele, aus denen Sie direkt etwas ableiten können.

Genau das bekommen Sie Woche für Woche, Monat für Monat mit dem UPLOAD Magazin. Themen: E-Business, Social Media, Online-Marketing und einiges mehr. Damit setzen Sie das Internet erfolgreich als Werkzeug ein.

Erfahren Sie, welche Trends im Web für Sie relevant sind. Welche neuen Tools und Plattformen es gibt. Was Fachleute empfehlen.

Wir richten uns an Professionals: Selbstständige, Freelancer und Gründer sowie Mitarbeiter und Verantwortliche in Unternehmen, Institutionen und der Verwaltung.

Das Magazin lesen und abonnieren

Viele Inhalte können Sie frei und kostenlos bei uns auf der Website lesen. Wir verzichten dabei bewusst auf blinkende Onlinewerbung, nervige Newsletter-Overlays und alles andere, was Sie beim Lesen ablenkt.

Als Abonnent haben Sie viele weitere Vorteile:

  1. Voller Zugriff auf das Archiv: Alle Ausgaben von UPLOAD Nr. 1 bis heute sind in jedem Abo als Downloads enthalten – egal, wann Sie es bestellen. Einfach herunterladen und auf einem Endgerät Ihrer Wahl lesen. Kein Kopierschutz.
  2. Inhalte-Flatrate: Alle unsere E-Books und Onlinekurse bekommen Sie gratis. UPLOAD Magazin Plus ist also eine Content-Flatrate: Alle bereits veröffentlichten und noch kommenden Inhalte sind im Abopreis enthalten.
  3. Exklusive Inhalte: Jeden Monat erhalten Sie ein neues „UPLOAD Spezial“: Das sind umfangreiche Ausschnitte aus Fachbüchern. Sie haben zudem Zugriff auf alle Spezial-Ausgaben, die wir bereits auf der Website veröffentlicht haben.
  4. Schneller informiert: Sie lesen die Inhalte der neuen Ausgabe bereits am Erscheinungstag direkt auf der Website oder laden sie herunter.
  5. Besser informiert: Der exklusive, monatliche „Abonnenten-Rundbrief“ bringt Ihnen handverlesene Lesetipps und andere Informationen aus der UPLOAD-Redaktion direkt in Ihre Inbox.

Wählen Sie zwischen dem Jahresabo für Einzelpersonen oder dem Zugang für Teams!

Wenn Sie uns noch nicht so gut kennen, empfehlen wir Ihnen alternativ den kostenlosen montäglichen Newsletter. Darin erfahren Sie einmal pro Woche, was es Neues bei uns gibt. Jede Woche schalten wir einen unserer Beiträge frei.

Das lesen Sie in der neuen Ausgabe

Corporate Influencer im Employer Branding

Symbolfoto Corporate Influencer
(Foto: © depositedhar, depositphotos.com)

Die eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können als Corporate Influencer die besten Botschafter fürs Unternehmen sein, gerade wenn es ums Thema Personalsuche geht. Dr. Kerstin Hoffmann erklärt in Ihrem Beitrag, welche Punkte hier zu beachten sind und stellt zwei besonders gelungene Beispiele vor.

» Jetzt lesen …

Studie zum Recruiting von Studierenden: Wie digital sollte es wirklich sein?

Symbolfoto Studierende
(Foto: © londondeposit, depositphotos.com)

Wer Digital Natives mit Stellenausschreibungen erreichen will, sollte digitale Werkzeuge nur zur Anbahnung und sehr gezielt einsetzen. Der zwischenmenschliche Kontakt ist auch hier ungeschlagen. Das ist eine Erkenntnis aus der Studie „Digital Candidate Journey 2019/2020“, die Stefan Scheller hier vorstellt. Darin zeigt sich außerdem: Vertrauen, Sympathie sowie das Image des potenziellen Arbeitgebers spielen ebenfalls wichtige Rollen.

» Jetzt lesen …

Mitarbeiter finden in sozialen Netzwerken: Dos and Don’ts im Social Recruiting

Symbol Social Recruiting
(Illustration: © mast3r, depositphotos.com)

Der Kampf um die besten Talente hat längst begonnen. Aus diesem Grund müssen Unternehmen sich laufend an die neuen Trends der Personalbeschaffung anpassen. Die zunehmende Bedeutung sozialer Medien, die sich auf nahezu alle Bereiche unseres alltäglichen Lebens ausbreitet, sorgt deshalb auch in der Recruiting-Welt für einen Umschwung. Ines Bahr von Capterra erklärt Ihnen in diesem Beitrag, was es mit Social Recruiting auf sich hat, wie Sie es am Besten nutzen und welche Fehler Sie vermeiden sollten.

» Jetzt lesen …

Google My Business für HR-Verantwortliche

Symbolfoto Google My Business
(Foto: © bigtunaonline, depositphotos.com)

Unternehmen sind in der Google-Suche und auf Google Maps mit ihrem „Google My Business“-Profil sichtbar. Als Berührungspunkt zwischen Unternehmen und zukünftigen Mitarbeitern bei der Personalsuche gibt es hier für HR-Verantwortliche einiges zu tun, um sich als attraktiven Arbeitgeber zu präsentieren, wie Iso Feldmann von Dept hier darstellt. Sein Selbstcheck für Google My Business zeigt, auf worauf es ankommt.

» Jetzt lesen …

PayFit: digitale Lohnabrechnungen und HR-Tools für Startups und KMUs

PayFit-Gründerteam: Ghislain de Fontenay, Firmin Zocchetto, Florian Fournier
Das PayFit-Gründerteam: Ghislain de Fontenay, Firmin Zocchetto, Florian Fournier (v.l.)

Im Startup-Steckbrief stellen wir diesmal ein Werkzeug vor, das Aufgaben wie Lohnabrechnungen sowie Steuer- und Sozialmeldungen vereinfacht. Das Team hat dabei eine eigene Programmiersprache entwickelt, um das Tool flexibel an neue Märkte anpassen zu können. Gegründet in Paris, ist PayFit inzwischen auch in Deutschland vertreten.

» Jetzt lesen …

Dazu passend bereits erschienen

Wir möchten Ihnen frühere UPLOAD Magazine, UPLOAD Spezialausgaben und E-Books empfehlen, die das Thema des neuen Schwerpunkts wunderbar ergänzen. UPLOAD-Abonnenten laden sich übrigens alle Ausgaben kostenlos als E-Book herunter und haben exklusiv Zugriff auf alle „UPLOAD Spezial“. Das sind zwei von vielen Vorteilen von „UPLOAD Magazin Plus“. Mehr zum Abo auf dieser Seite …

UPLOAD Magazin 68: Anders arbeiten

Kann ein Unternehmen ohne Stellenbeschreibungen auskommen? Kann ein Freelancer vier Tage die Woche arbeiten und sich den Rest bewusst freinehmen? Kann ein Büro auch eine Gemeinschaft sein? Kann man seine Arbeit und Freizeit so sehr mögen, dass sie man sie am liebsten strikt getrennt voneinander hält? Um diese Fragen geht es in unserer neuen Ausgabe. Bonus-Artikel: Besondere Inhalte, die Leser und Suchmaschinen zugleich begeistern.

» Jetzt lesen …

UPLOAD Magazin 54: Teamwork

In unserem neuen Schwerpunkt „Teamwork“ schauen wir uns an, wie eine positive Fehlerkultur die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen verbessern kann, was es mit „New Work“ auf sich hat, was bedenkenswert an Selbstorganisation à la Scrum ist und wie verteilte Teams effizient bleiben.

» Jetzt lesen …

UPLOAD Spezial 28: Grundlagen selbstorganisierter Teams

„Grundlagen selbstorganisierter Teams“ besteht aus dem ersten Kapitel des Buchs „Selbstorganisierte Teams führen – Arbeitsbuch für Lean & Agile Professionals“ von Siegfried Kaltenecker, erschienen im dpunkt-Verlag.

» Jetzt lesen … (exklusiv für Abonnenten)

Die aktuelle Ausgabe lesen


artikelbild-uplmag-plus

Sie können Ausgaben auf zwei Wegen lesen:

  1. Mit einem Zugang zu „UPLOAD Magazin Plus“: Abonnenten können sich Ausgaben herunterladen, die Artikel sofort am Erscheinungstag auf der Website lesen und profitieren von weiteren Vorteilen. So sind alle unsere Ratgeber-E-Books und Onlinekurse in UPLOAD Magazin Plus automatisch enthalten. Erfahren Sie jetzt mehr darüber...
  2. Da wir fast alle Beiträge einer Ausgabe freischalten, sind sie eventuell bereits auf der Website abrufbar. Nutzen Sie dazu einfach die obenstehenden Links bei den Artikeln. Sollte ein Beitrag noch gesperrt sein, tragen Sie sich in unseren montäglichen Newsletter ein: Der informiert Sie über neue Inhalte bei uns.

Lesetipp: Dossier Content für Marketing und Kommunikation

(Cover-Illustration: © enotmaks, depositphotos.com)

Mehr über die Inhalte erfahren...

 

Schreiben Sie einen Kommentar