UPLOAD Magazin 93: Reparaturanleitung fürs Social Web

Man könnte meinen, Verschwörungstheorien, Rassismus und schlichtweg blanke Dummheit würden im Social Web vorherrschen. Teilweise stimmt das auch, aber eben nicht ganz. Wir schauen uns an, warum sich das Internet nicht so entwickelt hat, wie manche Ende der 90er gehofft hatten. Wir erklären, wie Sie als Social-Media-Manager für eine angenehme Atmosphäre sorgen, gegen Störenfriede vorgehen und bei alldem Mensch bleiben. Und wir zeigen auf, wie Sie Algorithmen im Social Web positiv beeinflussen können. Bonus-Artikel: So verstehen Sie den „User Intent“ besser und optimieren damit Ihre Content-Planung.

(Cover ist eine Collage aus Bildern von © pitrs10 und © EdZbarzhyvetsky, beide von depositphotos.com)

Das Magazin lesen und abonnieren

Viele Inhalte kannst du frei und kostenlos auf der Website lesen. Mit UPLOAD Plus hast du viele weitere Vorteile:

  1. Voller Zugriff auf das Archiv: Alle Ausgaben des Magazins von der Nr. 1 bis heute sind in jedem Abo als Downloads enthalten – egal, wann du es bestellst. Einfach herunterladen und auf einem Endgerät deiner Wahl lesen. Kein Kopierschutz.
  2. Inhalte-Flatrate: Alle E-Books und Onlinekurse bekommst du gratis. UPLOAD Plus ist also eine Content-Flatrate: Alle bereits veröffentlichten und noch kommenden Inhalte sind im Abopreis enthalten. Wert: rund 250 Euro.
  3. Exklusive Inhalte: 11 Mal im Jahr erhältst du ein neues „UPLOAD Spezial“: Das sind umfangreiche Ausschnitte aus Fachbüchern. Du hast zudem Zugriff auf alle Spezial-Ausgaben, die wir bereits auf der Website veröffentlicht haben.
  4. Schneller informiert: Du liest die Inhalte der neuen Ausgabe bereits am Erscheinungstag direkt auf der Website oder lädst sie herunter.
  5. Besser informiert: Der exklusive, monatliche „UPLOAD-Rundbrief“ bringt dir handverlesene Lesetipps und andere Informationen aus der UPLOAD-Redaktion direkt in deine Inbox.

Wähle zwischen dem Jahresabo für Einzelpersonen oder dem Zugang für Teams!

Wenn du uns noch nicht so gut kennst, empfehlen wir dir alternativ das „Update am Montag“. Darin erfährst du einmal pro Woche, was es Neues bei uns gibt und welche lesenswerten Artikel wir andernorts gefunden haben. Jede Woche schalten wir einen unserer Beiträge frei.

Das lesen Sie in dieser Ausgabe

Das Social Web zwischen Utopie und Dystopie: Ist es noch zu retten?

(Illustration nutzt eine Grafik von: © EdZbarzhyvetsky, depositphotos.com)

Wer dachte, das Internet würde die Menschheit zusammenbringen, Grenzen und Unterschiede überwinden und dank frei verfügbarer Informationen der Wahrheit einen Schub geben, hat sich sehr offensichtlich geirrt. Alles das mag für manche Menschen passiert sein. Aber das Gegenteil ist ebenfalls wahr: Lügen, Hass und Verschwörungstheorien werden im Social Web verstärkt – mit ganz realen Auswirkungen. Jan Tißler zeigt einige der wesentlichen Ursachen und Entwicklungen auf, die dazu beigetragen haben.

» Jetzt lesen …

Community Management: Grundlagen für konstruktiven Austausch in Social Media

(Foto: © stillfx, depositphotos.com)

Wer eine Community zu betreuen hat, wird über kurz oder lang mit negativen Posts und Kommentaren zu tun haben. Sie kommen vielleicht von einem verärgerten oder frustrierten Menschen oder von einer absichtlich provokanten Person. Vivian Pein erklärt Ihnen in diesem Beitrag, wie in Ihrer Community das Positive überwiegt.

» Jetzt lesen …

2×5 Profitipps für mehr Treffsicherheit in Social Media

(Illustration: © ADragan, depositphotos.com)

Gerade im Social Web wird schnell auf die Algorithmen geschimpft. Sie bestimmen schließlich, wer was wann zu sehen bekommt. Die eigenen Postings scheinen dann manchmal kaum entdeckt zu werden und man selbst sieht nichts Interessantes auf der Startseite. Dem aber lässt sich aktiv entgegenwirken. Wie das funktioniert, erklärt Dr. Kerstin Hoffmann in diesem Artikel.

» Jetzt lesen …

User Intent richtig interpretieren: Grundlage für eine bessere Content-Planung

(Foto: © HASLOO, depositphotos.com)

Für erfolgreiche Inhalte reicht es nicht aus, möglichst viele passende Keywords zu finden und zu integrieren. Sie müssen zugleich verstehen, welche Absicht und Motivation hinter einer Suchanfrage steckt, um die beste Antwort darauf zu liefern. Josefa Niedermaier erklärt Ihnen in diesem Artikel, was es mit dem „User Intent“ auf sich hat. Sie zeigt außerdem an einem praktischen Beispiel, wie Sie eine entsprechende Recherche angehen und die richtigen Schlussfolgerungen daraus ziehen.

» Jetzt lesen …

Die Autor:innen dieser Ausgabe

Dr. Kerstin Hoffmann

Sie ist Kommunikations- und Strategieberaterin, Vortragsrednerin und betreibt das bekannte Online-Magazin „PR-Doktor“. Aktuelle Bücher: „Markenbotschafter – Erfolg mit Corporate Influencern“„Web oder stirb! Erfolgreiche Unternehmenskommunikation in Zeiten des digitalen Wandels“. Mehr über Kerstin Hoffmann unter kerstin-hoffmann.de


Josefa Niedermaier

Josefa Niedermaier ist Content- und Copywriterin bei Evergreen Media, einer SEO-fokussierten Content-Marketing-Agentur mit Sitz in Innsbruck. Ihr Arbeitsalltag dreht sich um Keywords, Suchintentionen und SEO-freundliche Inhalte – die zuallererst für Menschen geschrieben sind, nicht für Suchmaschinen.


Vivian Pein

Vivian Pein ist Autorin, Dozentin und Beraterin im Bereich digitale Kommunikation, sowie Senior Partnerin der Manufaktur Guts and Glory. Auf Basis von mehr als 14 Jahren Erfahrung als Social Media und Community Managerin hat sie mit dem Buch „Der Social Media Manager“ ein Standardwerk für den Berufsstand geschaffen.


Jan Tißler

Jan „jati“ Tißler hat über 20 Jahre Berufserfahrung als Online-Journalist und Digitalpublizist. 2006 hat er das UPLOAD Magazin aus der Taufe gehoben. Seit 2015 hilft er Unternehmen, mit Inhalten die richtigen Kunden zu begeistern. Gemeinsam mit Falk Hedemann bietet er als UPLOAD Publishing Leistungen entlang der gesamten Content-Marketing-Prozesskette an. Der gebürtige Hamburger lebt in Santa Fe, New Mexico.


Die aktuelle Ausgabe lesen

Du kannst Ausgaben auf zwei Wegen lesen:

  1. Mit einem Zugang zu „UPLOAD Plus“: Abonnenten laden sich die Ausgaben herunter, lesen die Artikel sofort am Erscheinungstag auf der Website und profitieren von weiteren Vorteilen. So sind alle unsere Ratgeber-E-Books und Onlinekurse automatisch enthalten. Erfahren Sie jetzt mehr darüber...
  2. Da wir fast alle Beiträge einer Ausgabe freischalten, sind sie eventuell bereits auf der Website abrufbar. Nutze dazu einfach die obenstehenden Links bei den Artikeln. Sollte ein Beitrag noch gesperrt sein, trage dich in das „Update am Montag“ ein: Das informiert dich über neue Inhalte bei uns und hat ausgewählte Lesetipps parat.

Die UPLOAD Content Academy kommt!

Illustration zeigt Personen beim Lernen online
(Illustration: © AlisaRut, depositphotos.com)

Jetzt mehr erfahren ...

 

Schreibe einen Kommentar